Gold & Edelmetalle

[VIDEO]  MARS Asset Management

„Jede Woche wird das Portfolio neu gebildet"

Rohstoffe, Gold, Schwellenländeranleihen: Jens Kummer, Gründungsmitglied und Managing Partner von MARS Asset Management, setzt zur Beimischung auf Assets, die mit den Aktienmärkten nur wenig korrelieren. Sollte die Stimmung an den Märkten drehen, kann jederzeit aus dem Partizipations- in den Sicherheitsmodus gewechselt werden. [mehr]

Vergangenes Jahr sind die Kurse von Rohstoffaktien kräftig gestiegen. Im Vergleich zu anderen Marktsegmenten sind die Wertpapiere jedoch immer noch günstig bewertet. Chancen gibt es selbst dann, wenn die Rohstoffpreise nicht weiter steigen. [mehr]

[TOPNEWS]  Kapitalmarktstratege von J.P. Morgan AM

Jagd nach Gold den Athleten überlassen

Gold bietet keine Zinsen. Edelmetall-Interessenten sollten daher immer prüfen, ob sich nicht anderweitig risikofreie Rendite erzielen lässt, die ihnen durch ein Gold-Investment entgeht. Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt, rechnet anhand von 10-jährigen US-Staatsanleihen vor, was sich 2018 lohnt. [mehr]

Die aktuellen Schwankungen an den Aktienmärkten rücken Edelmetalle verstärkt ins Blickfeld der Investoren, beobachtet Nico Baumbach. Dem Fondsmanager bei Hansainvest Hanseatische Investment zufolge sollten Anleger dabei neben Gold beispielsweise auch Silber und Platin ins Auge fassen. [mehr]

Eine aktuelle Statistik dröselt auf, welche Parteien wie viel Gold im vergangenen Jahr kauften. Vor allem Anleger zeigten sich reichlich schwach auf der Brust. [mehr]

[TOPNEWS]  Goldfonds-Portfoliomanager Joe Foster

Warum Gold Hauptprofiteur der US-Steuerreform sein könnte

Die Wirtschafts-Expansion geht ins neunte Jahr: In absehbarer Zeit wird ein Ereignis den Abverkauf an den Märkten auslösen, glaubt Van-Eck-Portfoliomanager Joe Foster. Hier geht der Edelmetall-Experte einigen beunruhigenden Hinweisen nach. [mehr]

ETP-Nettozuflüsse auf Rekordniveau

Neues Kapitel einer Erfolgsstory

Der Markt für Exchange Traded Products (ETPs) erreichte vergangenes Jahr abermals Rekordhöhen. Aktien aus Europa und Schwellenländern kamen bei Investoren besonders gut an. [mehr]

Der New Yorker Vermögensverwalter Van Eck erweitert sein Produktangebot in Europa von bisher sechs auf künftig 20 Exchange Traded Funds (ETFs). Dazu übernimmt der Pionier der Gold-Fonds, der zu den größten ETF-Anbietern in den USA gehört, jetzt einen europäischen Mitbewerber. [mehr]