Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

„Tatort“ über Berufsunfähigkeitsversicherung

Versicherungswirtschaft wehrt sich gegen Schurkenrolle

Das gibt es nicht oft: Ein „Tatort“, in dem die Versicherungsbranche die Hauptrolle spielt. Wenig überraschend hingegen die Rollenverteilung: Die „böse Versicherung“ agierte als Schurke im Stück und die Mörderin gab die Rächerin der Benachteiligten. [mehr]

Pauschalisierendes „Versicherer-Bashing“, fachliche Fehler und Begriffswirrwarr – dieses ernüchternde Fazit zieht Makler Eckhard Borchardt zur Stern-TV-Sendung vom vergangenen Mittwoch: „Berufsunfähig – und dann?“ lautete das Motto des Beitrags, bei dem es den Makler nicht auf dem Stuhl hielt. Hier geht’s zu seiner exklusiven Nachbetrachtung. [mehr]

„Wann ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll für mich?“ – mit dieser Frage wurde Versicherungsmakler Philip Wenzel kürzlich von einem alten Studienfreund konfrontiert. „Mit wenigen Ausnahmen immer“, antwortete der Makler. Um den Bedarf zu ermitteln, kommt es für Wenzel auf drei Schlüsselfragen an. Wie diese lauten, erfahren Sie hier. [mehr]

Zankapfel „Spontane Anzeigepflicht“

Makler Helberg nimmt BU-Versicherer in die Pflicht

Versicherungsmakler Matthias Helberg hat seinem Ärger über juristische Tricksereien in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) Luft gemacht: Einzelne BU-Versicherer würden ihren Kunden eine Leistung verweigern, weil sie ihnen eine „spontane Anzeigepflichtverletzung“ unterstellten. Was genau dahinter steckt, erfahren Sie hier. [mehr]

[TOPNEWS]  Berufsunfähigkeitsversicherung

Wenn die Börse die BU-Rente zahlt

Die Niedrigzinsphase lässt die Produktmacher der Versicherungsbranche mutiger werden: Nach der Lebensversicherung hält die investmentorientierte Vorsorge nun auch in der biometrischen Risikoabsicherung Einzug. [mehr]

Psychische Erkrankungen sind die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit. Wer sich dagegen absichern will, braucht aber nicht unbedingt eine BU-Versicherung, meint Versicherungsmakler Philip Wenzel. Oft genügt schon eine EU-Police. [mehr]

Gab es 2014 in Deutschland 823.000 Anträgen auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder waren es nur 720.000 Anträge? Versicherungsmakler Matthias Helberg hat sich die Zahlen, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) meldet, einmal näher angeschaut. [mehr]