Finanzboulevard

Viral-Hit bei Facebook: Essence Evans aus dem US-Bundesstaat Georgia erfährt derzeit viel Zuspruch anderer Nutzer des sozialen Netzwerks. Zudem berichten viele US-Medien begeistert über die Erziehungsmethoden der Frau, die ihrer fünfjährigen Tochter eine Miete plus Nebenkosten in Rechnung stellt. [mehr]

Eine Frau sieht rot: Weil sie in den Briefen ihres Kreditinstituts in männlichen Wortformen angesprochen wurde, hat eine Kundin die Sparkasse kurzerhand verklagt. Inzwischen ist das Verfahren auf seinem Weg durch die Instanzen sogar vor dem höchsten deutschen Gericht gelandet. [mehr]

Der Mammut-Prozess um den Anlegerbetrug beim Immobilienunternehmen S&K wird womöglich neu aufgerollt. Denn mehrere der zu jahrelangen Haftstrafen verurteilten Ex-Manager haben einen Antrag auf Revision gestellt. Dabei handelt es sich laut Medienberichten unter anderem um Jonas K. und Hauke B. [mehr]

[TOPNEWS]  Banken und Finanzdienstleister

Die 20 besten mittelständischen Finanz-Arbeitgeber

Deutschlands Kreditgewerbe bietet Jobs für mehr als eine halbe Million Mitarbeiter. Doch nicht alle Beschäftigten der Branche sind mit ihrem Arbeitgeber gleich zufrieden. Welche Firmen mit elf bis 500 Mitarbeitern besonders gut abschneiden, zeigt unser Ranking. [mehr]

Heute ist der Tag, der zeigt, wie viel Geld deutsche Top-Manager verdienen. Oder normale Angestellte eben nicht verdienen – je nach Sichtweise. Das macht den „Tag der fetten Katze“ zu einem denkwürdigen Rechenexempel. [mehr]

Der bekannte deutschstämmige Investor Peter Thiel besitzt laut einem Medienbericht mit seinem Wagnis-Kapital-Fonds Bitcoins im Wert von mehreren Hundert Millionen US-Dollar. Dabei ist er relativ spät eingestiegen. [mehr]

Seit der Finanzkrise reagieren Investmentbanken empfindlich, wenn sich ihre Mitarbeiter auf der Weihnachtsfeier daneben benehmen. Früher ging es durchaus mal ausgelassener zu, vor allem in der Londoner City: Die zehn berüchtigsten Weihnachtsfeiern. [mehr]

Wie müsste eine Weihnachtskarte aussehen, die allen Ansprüchen der zunehmenden Regulierung in der Finanzbranche gerecht wird? Dieses Thema hat Peter Fissenewert, Rechtsanwalt und Partner der Frankfurter Kanzlei Buse Heberer Fromm, hier einmal sehr humorvoll karikiert. [mehr]

Knapp anderthalb Jahre nach seinem Rücktritt infolge des verlorenen Brexit-Referendums strebt der ehemalige britische Premierminister David Cameron eine Leitungsfunktion bei einem milliardenschweren Investmentfonds an, der die chinesische Initiative „Neue Seidenstraße“ unterstützen soll. [mehr]