Gehältervergleich Erfahrene Hedgefondsmanager sind Deutschlands Geringverdiener

Vom Berufseinsteiger bis zum alten Hasen: Emolument zeigt, was deutsche Fondsmanager verdienen. Zeichnungen: Elena Ekkert

Vom Berufseinsteiger bis zum alten Hasen: Emolument zeigt, was deutsche Fondsmanager verdienen. Zeichnungen: Elena Ekkert

// //

Die Jahresgehälter der Hochschulabsolventen, die bei deutschen Hedgefonds, Private-Equity- oder Venture-Capital-Firmen einsteigen, liegen ganze 27.000 Euro über den Bezügen der frischgebackenen Fondsmanager und immerhin 11.000 über den der Investmentbanker. Das ergab eine Analyse des Karriereportals Emolument.

In den darauffolgenden Jahrzehnten gleichen sich die Gehälter an. Nach 15 Jahren in der Branche schließlich kehrt sich dieses Verhältnis um: Weder Fondsmanager noch Investmentbanker, die mehr als 15 Jahre Berufserfahrung vorweisen können, verdienen so wenig wie Hedgefonds- und Private-Equity-Spezialisten. 

Da in der Auswertung nur freiwillige Einträge von Mitarbeitern berücksichtigt wurden, erhebt sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Repräsentativität. Einen guten Einblick in die Gehälter-Struktur in Deutschland und einen Orientierungspunkt für Gehaltsverhandlungen bietet sie aber allemal.

Und falls Sie noch genauer wissen möchten, was andere in Ihrer Branche, Ihrer Position und mit Ihrer Erfahrung verdienen, fordern Sie einen kostenlosen Bericht von Emolument an. Tragen Sie einfach anonym Ihr Gehalt in die große Gehälter-Datenbank ein. Danach können Sie sich aus der Emolument-Datenbank den gewünschten Bericht auswählen.