Kommentare der Redaktion

Performance gut, alles gut? Natürlich nicht, weiß DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf – warnt aber davor, beim Abschätzen der Gefahren einer Fondsanlage allein auf gängige Risikokennzahlen wie Volatilität oder maximaler Verlust zu schauen. Denn auch die sehen im Aufschwung verdächtig gut aus. [mehr]

[TOPNEWS]  Redakteur Andreas Harms hat es gesehen

Was 2018 passiert – garantiert

Wochenlanges Mistwetter, Chester Benningtons Selbstmord und Donald Trump an der Twitter-App – nein, auch 2017 war manchmal nicht lustig. Stellen Sie sich mal vor, was im nächsten Jahr alles passieren könnte! Ich weiß es, denn ich habe meine Glaskugel befragt. [mehr]

Aktiv oder passiv – der Streit darüber, welcher Fondsmanagement-Ansatz der bessere ist, wird wohl noch viele Jahre lang toben. DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf kann den Ausgang nicht vorhersehen, legt sich aber in seinen Wetten zum Thema eindeutig fest. Dabei bekommt er einmal Unterstützung und zweimal Gegenwind. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommentar aus der Redaktion

Warum der Bitcoin keine Währung wird

Wie soll eigentlich eine derart mangelhafte Erfindung wie der Bitcoin eine Weltwährung werden? Zugegeben, die Idee der Kryptowährungen ergibt Sinn und einige Ansätze tun das auch. Gleichwohl hat der Bitcoin Mängel, die den Boom absurd erscheinen lassen. Findet Redakteur Andreas Harms. [mehr]

Für eine Ende 2016 von DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf abgeschlossene ETF-Wette sieht es momentan nicht gut aus. Das hindert ihn jedoch nicht daran, weiter an seinen Sieg zu glauben – und gleich zwei neue Wetten zu formulieren. Wer schlägt ein? [mehr]

Kommunikation mit Kunden ist eine hohe Kunst, die nicht jeder beherrscht. Das bekommen nicht nur Bahnfahrer Tag für Tag zu spüren, sondern auch Fondsanleger. DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf bittet zum Sprachunterricht. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommentar über Scheine und Münzen

3 schöne Momente, die uns Bargeldgegner nehmen wollen

Bargeld stört nur beim Wirtschaftswachstum, darin sind sich nicht wenige Volkswirte einig. Allerdings wirken ihre Argumente zuweilen recht einseitig. Hier ist mal ein Blick auf die andere Seite. Ein Plädoyer für Bares. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

ETF-Debatte: Mathematik gegen Menschenverstand

Manche Zahlen – geschickt präsentiert – sind so beeindruckend, dass sie ein ganzes Weltbild stützen können. Mitunter gehört jedoch nicht viel dazu, dieses Weltbild so zu erschüttern, dass es innerhalb kürzester Zeit in sich zusammenfällt. DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf nennt ein aktuelles Beispiel. [mehr]

Was taugt die Anfang Januar in Kraft tretende Investmentsteuerreform? Eine berechtigte, aber letztlich zweitrangige Frage, findet DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf. Entscheidend sei, im Vorfeld einen mitunter schnell begangenen Fehler zu vermeiden – und bei aller berechtigten Kritik auch einmal das Positive zu sehen. [mehr]