Kommentare der Redaktion

Die Performance-Fee als Schutzheilige aller Fondssparer? Es gibt kaum einen Unsinn, den man deutschen Anlegern – ernsthaft genug vorgetragen – nicht weismachen könnte, glaubt DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf. Das muss sich ändern, bevor die Politik alles noch komplizierter macht. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommentar aus der Redaktion

Bitte mehr Mut zur Schwäche und zur Lücke

Fondsgesellschaften und PR-Menschen reden am liebsten über Chancen und Gewinner. Wie langweilig. Es ist an der Zeit, die penetrante Hurra-Mentalität mal etwas zu dämpfen und auch die dunklen Seiten ans Licht zu holen. Sachlich und nüchtern. Der Leser wird es danken. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommentar aus der Redaktion

Zukunftsfonds: Zeit statt Häme

Wir sind Falsch-Sparer. Das hat das Duo Diekmann-Fischer erkannt. Seit drei Wochen befeuern sie ihren Zukunftsfonds medial. Doch statt dem Projekt Zeit und Rückenwind zu geben, macht sich seltsame Häme breit [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

30 Jahre Dax: Eine Erfolgsgeschichte, aber …

Dem Lobgesang, den viele Kommentatoren in diesen Wochen auf Deutschlands führendes Börsen-Barometer Dax anstimmen, kann sich DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf nur bedingt anschließen. Dasselbe gilt für Fonds, die den Dax und andere deutsche Indizes eins zu eins nachbilden. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

Mark Mobius 2.0: Nur gucken, nicht anfassen

Schwellenländer-Ikone Mark Mobius will es noch einmal wissen und legt einen neuen Fonds auf. Eine Nachricht, die Anleger rund um den Globus aufhorchen lässt. Bei DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf hält sich die Begeisterung darüber jedoch in engen Grenzen. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommentar aus der Redaktion

Die hässliche Seite der Digitalisierung

Phänomenal. Die Welt wird digital. Die Welt vernetzt sich. Wird jetzt alles super? Nun ja, Redakteur Andreas Harms hat so seine Probleme mit der neuen, komplett verknüpften Bit-und-Byte-Welt. Seiner Meinung nach könnte sogar eine Gegenbewegung entstehen. Eine vielleicht sogar sehr lukrative. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

Regulierung: Die Mifid-Träumer

Die aktuelle Diskussion um die europäische Wertpapier-Richtlinie Mifid II erinnert DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf an einen Beitrag, den er vor vielen Jahren einmal im „Hohlspiegel“ gelesen hat. Damals gab es noch den real existierenden Sozialismus. [mehr]

Es ist immer gut, wenn Anleger genau wissen, was sie wollen oder nicht wollen. Doch gesundes Selbstbewusstsein allein reicht nicht. Es gehört auch etwas Basiswissen dazu, findet DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf – und nennt ein aktuelles Beispiel. [mehr]

Gibt es einen besseren Namen für ein Fonds-Einsteigerprodukt als „Der erste Schritt“? Wohl kaum, findet DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf. Trotzdem zweifelt er am Durchbruch der dahinter stehenden Idee – weil eine wichtige, nicht in der Verantwortung des Anbieters liegende Zutat fehlt. [mehr]

Die deutsche Sprache hat mit „Influencer“ ihren Anglizismus des Jahres. Glückwunsch. In der Finanzbranche müsste es dagegen einen Preis für das deutsche Wort des Jahres geben, so viel Anglo-Quatsch wird dort geredet. Hier sind fünf besonders nervige Beispiele. [mehr]