Meinungen

Die Krise der Türkei kommt nicht plötzlich: Es wird Zeit, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zur Vernunft kommt und seine Politik der letzten Monate den Realitäten anpasst, findet Markus Richter von der Kölner Vermögensverwaltung Portfolio Concept Vermögensmanagement. [mehr]

Provisionsdeckel bei Lebensversicherungen

Das sagen Makler zu den Plänen der Bafin

Die Pläne der Bafin zu einer Provisionsobergrenze bei der Vermittlung von Lebensversicherungsverträgen stoßen bei hiesigen Makler auf Protest. Das bestätigt eine Umfrage unter Branchengehörigen. Hier die Ergebnisse. [mehr]

„Italien soll schuldenfinanziertes Sozial-Schlaraffenland werden“

Wie sich hiesige Sparer vor einer Eurokrise schützen können

Italien fordert einen Schuldenerlass von 250 Milliarden Euro, sonst droht Rom mit dem Austritt aus dem Euro. Holger Schmitz, Vorstand von Schmitz & Partner, sieht eine Eurokrise aufziehen und rät: Deutsche Steuerzahler und Sparer, die ihr Vermögen schützen möchten, kommen an Aktien außerhalb der Euro-Zone kaum vorbei. [mehr]

[TOPNEWS]  Europas Nummer eins zur aktuellen Lage

Warum Anleger sich auf unruhige Finanzmärkte einstellen sollten

Drei mögliche Auslöser einer neuen Finanzkrise hat Philippe Ithurbide, Global Head of Research beim französischen Vermögensverwalter Amundi AM, identifiziert. Sein Rat: Investoren sollten eindeutige Signale für eine Krise nicht ignorieren oder unterschätzen. Ein Grund zur Panik besteht aber nicht. [mehr]

Früher galten Aktien von Biotech-Unternehmen als hochspekulativ. Mittlerweile gibt es unter ihnen viele erfolgreiche Substanzwerte. Anleger profitieren von einer stabilen Entwicklung, von Wachstum oder auch von Unternehmensübernahmen, erläutert Vermögensverwalter Martin Stötzel von Rhein Asset Management. [mehr]

[TOPNEWS]  Vema-Vorstand Hermann Hübner

„Die geplante DIN 77230 ist ein Rückschritt“

Die geplante DIN-Norm 77230 hinke ihrer Zeit hinterher und diene vor allem dem schönen Schein, findet Versicherungsmakler Hermann Hübner, gleichzeitig Vorstandschef des Dienstleistungsanbieters Vema - Versicherungs-Makler-Genossenschaft ist. Ein skeptischer Kommentar. [mehr]

Nach Ansicht der Fondsmanager von Loys könnte der Ausdruck „Handelskrieg“ zum Wort des Jahres werden. „Sieht man einmal von der übertrieben martialischen Ausdrucksweise ab, so überrascht doch, dass an den Aktienbörsen die Handelsstreitigkeiten einigermaßen gelassen registriert wurden“, sagen Ufuk Boydak und Christoph Bruns. [mehr]

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter Marc-Oliver Lux

Vorsicht vor dem Comeback der Bundesanleihen

Sie sind der Überraschungssieger des laufenden Jahres: deutsche Bundesanleihen. Kaum jemand hat Anfang des Jahres auf sie als Renditebringer gesetzt, und doch sind die Kurse gestiegen. Das geht allerdings nicht so weiter, glaubt Marc-Oliver Lux, Chef des Münchner Vermögensverwalters Dr. Lux & Präuner. [mehr]