Niederlande-Aktien Hinterm Deich beginnt der Weltmarkt

Der niederländische Regierungschef Mark Rutte wurde nach seinem Wahlsieg von Anhängern in Den Haag überschwänglich begrüßt. | © Getty Images

Der niederländische Regierungschef Mark Rutte wurde nach seinem Wahlsieg von Anhängern in Den Haag überschwänglich begrüßt. Foto: Getty Images

Zwei Wochen nach der Wahl in den Niederlanden ist in Europa vorerst wieder Ruhe eingekehrt. Um politischen Risiken vorzubeugen, gilt für Anleger: Nicht der rechtliche Sitz des Unternehmens ist entscheidend, sondern die unternehmerischen Fundamentaldaten. Das zeigt auch das Beispiel der Niederlande. In dem Land sind viele Konzerne beheimatet, die weltweit aktiv sind. Unternehmen, in denen auch der European Growth Fund investiert ist. Im Folgenden stellen wir einige dieser Unternehmen vor.