Offene Immobilienfonds

Unter den Publikumsfonds am deutschen Fondsmarkt waren Mischfonds im vergangenen Jahr erneut die beliebteste Fondskategorie. Wie sich die Mittelzuflüsse 2017 auf die unterschiedlichen Fondsarten verteilen, hat der BVI ermittelt. [mehr]

[TOPNEWS]  Ausgabe Februar 2018

Deutschlands größte Fondsstatistik

An dieser Stelle finden Sie die auf über 7.200 Fonds erweiterte Vergleichsliste aus der aktuellen Ausgabe von DAS INVESTMENT. Alle Performancezahlen sind auf Euro-Basis berechnet. Stichtag: 31. Januar 2018. [mehr]

„Die Vorzeichen für 2018 könnten kaum besser sein“, kommentiert Thomas Beyerle von Catella Property Valuation die Bilanz des „außerordentlich guten Immobilienjahres 2017“. Das vergangene Jahr zeige Rekordwerte beim Flächenumsatz und Transaktionsvolumen an Deutschlands sieben Top-Standorten. [mehr]

Trotz steigender Immobilienpreise

Hier ist Wohneigentum noch erschwinglich

Wohneigentum in Deutschland bleibt trotz steigender Preise erschwinglich, lautet das Fazit des Immobilienverbands IVD nach Auswertung seines „Erschwinglichkeitsindex“. Demnach liegt der bundesweite Index jetzt wieder auf dem Niveau von 2012. Dennoch bleiben einige Städte nahezu unerschwinglich. [mehr]

Aktienbetonte Mischfonds haben heute einen deutlich erhöhten Anteil am Gesamtvermögen aller Produkte, die auf eine Kombination verschiedener Anlageklassen setzen. An Bedeutung verloren haben dagegen ausgewogene Portfolios, die Ende 2012 noch mehr als die Hälfte des Marktes ausmachten. [mehr]

„2017 wird als das Jahr der Rentenfonds in Erinnerung bleiben“, lautet das Fazit der Rating-Agentur Morningstar nach ihrer Auswertung aktueller Daten zum Fondsabsatz. Dabei steche vor allem ein Fonds hervor, der erstmals in Europa ein Nettovermögen von mehr als 50 Milliarden Euro verzeichnet. [mehr]

[TOPNEWS]  Ausgabe Januar 2018

Deutschlands größte Fondsstatistik

An dieser Stelle finden Sie die auf über 7.200 Fonds erweiterte Vergleichsliste aus der aktuellen Ausgabe von DAS INVESTMENT. Alle Performancezahlen sind auf Euro-Basis berechnet. Stichtag: 2. Januar 2018. [mehr]