Rohstoffe

Rohstoffe

Investmenttalk aus der Kaffeeküche

Ist die Irankrise schuld am Anstieg des Ölpreises?

Der Ölpreis steigt an und die Irankrise schürt Ängste, dass der Ölpreis noch weiter anziehen könnte. Die Gründe für die angespannte Situation auf dem Ölmarkt besprechen die Anlagespezialisten von Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement im Podcast. [mehr]

Das Climate Progress Dashboard von Schroders zeigt, dass die Erde immer noch darauf zusteuert, ihre Klimaziele zu verfehlen. Diese Entwicklung wird vor allem durch die Öl- und Gasindustrie angetrieben, in der es im vergangenen Quartal einen Rückgang an Investitionen in erneuerbare Energien gegeben hat. [mehr]

[TOPNEWS]  Interview mit Dag Rodewald, UBS ETF

„Das Interesse an Rohstoffen ist wieder aufgeflammt“

Rohstoff-Investoren können selbst bei steigenden Rohstoffpreisen Verluste machen, warnt Dag Rodewald, Leiter Passive & ETF Specialist Sales Deutschland & Österreich bei UBS, und erklärt, wie sie dies am besten vermeiden. [mehr]

LBBW-Rohstoffexperte Wolfgang Schrage

„Gold wird nicht knapp“

Industriemetalle, Gold, Öl: Der Rohstoffmarkt ist vielfältig, die Auswahl für das Portfolio kompliziert. LBBW-Investmentspezialist Wolfgang Schrage verrät im Interview, welche Commodities vom Elektromobilitäts-Trend profitieren und wie es um das Goldangebot steht. [mehr]

Durch die Fracking-Technologie können US-Unternehmen das Angebot schneller ausweiten und sorgen so für einen niedrigeren aber schwankenden Ölpreis. Anleger müssen rasch auf Marktbewegungen reagieren. Und Unternehmen kennen, die von dem Trend profitieren. Das Fidelity-Researchteam nennt die vier wichtigsten Fakten im Überblick. [mehr]

Deutsche Unternehmen importieren immer mehr Rohstoffe aus Risikoländern wie China, Russland und Argentinien. Wenn Geschäftsprozesse schlecht reguliert sind oder Minen verstaatlicht werden, versiegen die Quellen schnell. [mehr]

Kaum hat die Bundesbank einen bedeutenden Teil ihrer Goldreserven aus dem Ausland nach Frankfurt geholt, steigt der Goldpreis. „Warum jetzt nicht verkaufen?", fragt ein meinungsbildender Wirtschaftsjournalist. [mehr]