SRI-Team wird aufgestockt Edmond de Rothschild Asset Management mit neuem Leiter nachhaltige Kapitalanlage

Jean-Philippe Desmartin ist Mitglied von mehreren Arbeitsgruppen und internationalen Komitees, die sich als Ziel setzen, ESG-Themen voranzutreiben.

Jean-Philippe Desmartin ist Mitglied von mehreren Arbeitsgruppen und internationalen Komitees, die sich als Ziel setzen, ESG-Themen voranzutreiben.

//

Jean-Philippe Desmartin wurde von Edmond de Rothschild Asset Management zum Head of Responsible Investment Team berufen. Er wird in Paris sitzen und an Chief Investment Officer Philippe Uzan berichten. Dadurch baut der französische Asset Manager seine Expertise im Bereich der nachhaltigen Kapitalanlage weiter aus.

Der 47-jährige Franzose startete seine Karriere im Jahr 1993 bei der Crédit Du Nord. Er war bis 2004 bei unterschiedlichen Finanzgruppen tätig, bis er sein eigenes Beratungsunternehmen gründete.Ab 2005 war er Head of ESG research (Environment, Social and Governance) bei Oddo Securities.

Der gelernte Wirtschaftswissenschaftler ist außerdem Mitglied mehrerer Arbeitsgruppen und internationalen Komitees, die sich als Ziel setzen, ESG-Themen voranzutreiben. Auch Publikationen zum Thema nachhaltiges, soziales und verantwortliches Investment gab Desmartin die letzten zehn Jahre heraus.

Seine Methoden und Ansätze wurden zudem in einem Projekt angewandt, das im Jahr 2011 von der Harvard Business School (HBS) geführt wurde.

Im Jahr 2015 wurde seine Arbeit von einer internationalen Jury aus Wissenschaftlern und institutionellen Investoren beim Investment Innovation Benchmark Projekt (IIB) als innovativ anerkannt.