Top-Seller Trotz Nullzins: Geldmarktfonds bei Anlegern beliebt

Führen weiter die Absatzlisten an: Bert Flossbach, Luca Pesarini und Stefan Kloss (von links)

Führen weiter die Absatzlisten an: Bert Flossbach, Luca Pesarini und Stefan Kloss (von links)

// //

Safety first: Unter dem Eindruck kräftig fallender Aktienkurse gehörten Geldmarktfonds bei allen großen deutschen Maklerpools im Oktober zu den gefragtesten Produkten. Lediglich die Anbieter variierten: Die Berater von Jung, DMS & Cie. bevorzugten den global anlegenden DJE Intercash, bei Argentos, Netfonds und Fondskonzept diente der DWS Rendite Optima Four Seasons als Rückzugsort und BCA-Kunden bekamen den Metzler Euro Liquidity ins Depot gelegt.

Top-Seller: Die meistverkauften Fonds

DER FONDS fragt monatlich bei Maklerpools und Direktbanken, welche Fonds sich am besten verkaufen. So wird die Gesamt-Liste berechnet.

Rang Rang
Vormonat
Fonds Kategorie Punkte
gesamt
Perf. 2014*
1 1 FvS Multiple Opportunities Mischfonds flexibel Welt 46 11,59 %
2 5 Ethna-Aktiv E Mischfonds defensiv Europa 40 6,91 %
3 2 Kapital Plus Mischfonds defensiv Europa 28 11,76 %
4 4 M & G Optimal Income Mischfonds defensiv Welt 20 4,68 %
4 - Jupiter Global Dynamic Bond Rentenfonds Absolute Return 20 5,62 %
4 - DWS Rendite Optima Four Seasons Geldmarktfonds Euro 20 0,22 %
7 - FT Accugeld Geldmarktfonds Euro 12 0,16 %
8 - DJE Intercash Geldmarktfonds Global 10 3,28 %
9 - Metzer Euro Liquidity Geldmarktfonds Euro 9 0,34 %
9 - Invest in Visions Mikrofinanzfonds Rentenfonds Mikrofinanz 9 3,56 %

* in Prozent, 3. Dezember 2014

Sortierkriterium: Punkte gesamt (3. Dezember 2014), Quelle: DER FONDS, FWW Fundservices GmbH


So verständlich die Vorsichtsmaßnahme auch anmutet – im Nachhinein betrachtet hätte sich der Krisenmonat angeboten, die bei vielen Kunden noch immer recht niedrige Aktienquote etwas weiter aufzustocken. Wenn dies vereinzelt doch geschah, dann bei in der Vergangenheit sehr gut gelaufenen Produkten wie dem DWS Biotech, der es sowohl bei Argentos (Platz 6) als auch bei Netfonds (Platz 8) in die Top Ten schaffte. Bei der DAB Bank finden sich mit dem DWS US Growth (Platz 3), dem M&G American Fund (Platz 5) und dem M&G Global Dividend (Platz 6) immerhin drei Aktienfonds unter den Top-Sellern.

Letztlich blieben jedoch auch im Oktober jene Mischfonds-Klassiker gefragt, denen Anleger es zutrauen, in guten wie in schlechten Zeiten das Optimum aus ihrem Geld herauszuholen – allen voran der FvS Multiple Opportunities, der Ethna-Aktiv E und der Kapital Plus. Tatsächlich schafften es deren Manager Bert Flossbach, Luca Pesarini und Stefan Kloss, von Ende September bis Ende November unter moderaten Schwankungen ein besseres Ergebnis herauszuholen als die eingangs genannten Geldmarktfonds. Auch aufs Jahr hochgerechnet kann sich ihre Performance mit Werten von 6,9 bis 11,8 Prozent sehen lassen.