Unternehmens-Mitteilungen

Die britische Finanzaufsicht will bis Ende 2021 den Libor abschaffen. Reema Agarwal und Mark Boyadjian, Leiter der Franklin Templeton Fixed Income Group, warnen vor einer Welt ohne Libor und machen sich über mögliche Alternativen Gedanken. [mehr]

Wertschöpfungskette verlängert

KGAL gründet Value-Add-Einheit

Das Emissionshaus KGAL hat eine strategische Einheit für Value-Add-Management gegründet. Damit will das Unternehmen in der Asset-Klasse Immobilien einen weiteren Schritt im systematischen Ausbau ihrer Wertschöpfungskomponenten vollziehen. [mehr]

Kooperation zwischen Solit und BayernLB

Goldsparplan für Sparkassen

Solit Management hat einen Edelmetallsparplan entwickelt, der ausschließlich von Sparkassenkunden gezeichnet werden kann. Ab 50 Euro monatlich oder 2.000 Euro Einmalkauf können Kunden über den Kooperationspartner BayernLB direkt Gold- und / oder Silberbarren. [mehr]

Michael Krautzberger, Leiter des europäischen Anleiheteams bei Blackrock, über Prognosen zur künftigen US-Inflation und den Aussichten für die internationalen Anleihemärkte. [mehr]

Anleihe-Investments

Aktiv schlägt passiv

Die Mehrheit der aktiven Anleihefonds übertrifft die durchschnittliche Performance-Entwicklung ihrer passiven Pendants. Jamil Baz, Co-Head Client Solutions and Analytics bei Pimco, nennt die Gründe. [mehr]

Verstehen die Märkte die Konsequenzen gedrosselter EZB-Anleihenkäufe?, fragt David Zahn, Head of European Fixed Income bei Franklin Templeton Investments. Sein Rat: Obwohl die lockere Geldpolitik vorerst weiterhin anhalten dürfte, sollten sich Anleger nicht in Sicherheit wiegen. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Trumps schöne neue Welt beunruhigt Investoren

Nicht nur die bisher ausgebliebene Steuerreform ist ein Nachweis für Donald Trumps durchwachsene Erfolgsbilanz als US-Präsident. Auch seine Polemik gegen China bereitet Sorgen. Ein Video-Kommentar von Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock. [mehr]

„Altbekannte Investmentparadigmen gelten heute nicht mehr: Aktien sind überbewertet und die klassische Funktion von Anleihen hat sich drastisch gewandelt – zwei Aspekte, die Investoren dazu bringen sollten, die traditionelle Vermögensallokation zu überdenken“, findet Hubert Keller, CEO von Lombard Odier Investment Managers. Doch was ist konkret zu tun? [mehr]