Vom Analysten bis zum Managing Director So viel verdienen Finanzexperten in Deutschland

Vom Analysten bis zum Managing Director: Emolument zeigt, was Mitarbeiter und Führungskräfte in deutschen Finanzdienstleistungsunternehmen verdienen. Zeichnungen: Elena Ekkert

Vom Analysten bis zum Managing Director: Emolument zeigt, was Mitarbeiter und Führungskräfte in deutschen Finanzdienstleistungsunternehmen verdienen. Zeichnungen: Elena Ekkert

// //

Mit welchen Gehältern steigen Hochschulabsolventen als Analysten bei deutschen Finanzdienstleistern ein? Wie hoch ist ihr durchschnittlicher Bonus? Und wie entwickeln sich diese Bezüge mit jeder Beförderung? Diesen Fragen ging das Karriereportal Emoulement nach. DAS INVESTMENT.com präsentiert die Ergebnisse.

Die Daten für Deutschland basieren auf 530 Angaben. Da in der Auswertung nur freiwillige Einträge von Mitarbeitern berücksichtigt wurden, erhebt sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Repräsentativität. Einen guten Einblick in die Gehälter-Struktur in Deutschland und einen Orientierungspunkt für Gehaltsverhandlungen bietet sie aber allemal.

Bei den Gehälter-Angaben handelt es sich um Median-Werte, das heißt jeweils die Hälfte der Befragten liegt über beziehungsweise unter diesem Wert. 

Und falls Sie noch genauer wissen möchten, was andere in Ihrer Branche, Ihrer Position und mit Ihrer Erfahrung verdienen, fordern Sie einen kostenlosen Bericht von Emolument an. Tragen Sie einfach anonym Ihr Gehalt in die große Gehälter-Datenbank ein. Danach können Sie sich aus der Emolument-Datenbank den gewünschten Bericht auswählen.