Zahlen von Scalable So viel wird pro Monat in ETFs investiert

Mit Neo-Brokern kann man Geld bequem per Smartphone investieren
Mit Neo-Brokern kann man Geld bequem per Smartphone investieren
© IMAGO Images / Addictive Stock

ETFs und Fonds erleben seit Jahren einen gewaltigen Boom. Das liegt nicht nur an der breiten Finanzbildung in der Bevölkerung, sondern auch an der einfachen Verfügbarkeit vieler Banking-Apps und Neo-Brokern. Einer der populärsten hierzulande ist Scalable Capital. Nun hat die Investmentplattform laut eigener Aussage den Meilenstein von einer Million Sparplänen überschritten. Mit Sparplänen können Kundinnen und Kunden mit monatlich fixen Raten Aktien (oder Teile davon), ETFs und Fonds kaufen.

„Gerade im Hinblick auf die Altersvorsorge und den oftmals langen Anlagehorizont ist es sinnvoll, einen Teil seines Vermögens in ETFs und Aktien zu investieren“, sagt Erik Podzuweit, Gründer und Co-CEO von Scalable Capital. „Selbst die Bundesregierung möchte Wertpapiere mit der Aktienrente bald in das Rentensystem integrieren. Private Altersvorsorge und Geldanlage werden jedoch weiterhin essentiell sein, um die eigene Rentenlücke zu schließen.“

470 Euro für Sparpläne pro Monat

Interessant sind die Details, die Scalable Capital im Zuge des Meilensteins veröffentlicht hat: So spare jede zweite Kundin beziehungsweise jeder zweite Kunde regelmäßig per Sparplan, im Schnitt sind es drei Stück pro Person. Monatlich werden im Durchschnitt 470 Euro in Sparpläne investiert. Die Mehrheit der Anlegenden bei Scalable Capital ist zwischen 26 und 35 Jahre alt, die nächstgrößere Gruppe ist zwischen 36 und 45 Jahre.

Breit gestreut, nie bereut – das ist auf jeden Fall das Motto der Scalable-Kundschaft. Denn die Sparpläne werden zu 90 Prozent in ETFs und Fonds investiert und nur zu etwa 10 Prozent in Einzeltitel. Unter den beliebtesten Investments rangieren ETFs auf breit diversifizierte Indizes, wie etwa den MSCI World, MSCI All Country World oder MSCI Emerging Markets. Thematisch zählen nachhaltige Strategien wie beispielsweise “erneuerbare Energien” zu den beliebtesten Investments der Kundinnen und Kunden. 

Neugierig geworden?

Dann abonniere unseren Newsletter „Clever anlegen“!
Das Wichtigste zum Investieren, 3x wöchentlich, direkt in dein E-Mail-Postfach.

Populär sind etwa der iShares Core MSCI World Ucits ETF oder Xtrackers MSCI Emerging Markets Ucits ETF.

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Danke für deine Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
Auch interessant
Hochschulranking BWL-Studenten von diesen Universitäten stellen Personaler am liebsten ein
Betriebswirtschaftslehre ist das mit Abstand beliebteste Studienfach in Deutschland. Mit der Wahl ...
Ratgeber für Eltern So bringt ihr euren Kindern frühzeitig den richtigen Umgang mit Geld bei
Schon im Grundschulalter können sich finanzielle Gewohnheiten entwickeln, die den Umgang mit ...
Fehlende Ausschüttungen Das sagt Trade Republic zur Dividenden-Panne
Ärger bei Trade Republic: Kunden warten seit Tagen vergeblich auf Dividenden. Nun ...
Mehr zum Thema
Siegesfeier am Brandenburger Tor 2014
10 Jahre nach dem WM-Titel Wie die Fußball-Weltmeister von 2014 heute ihr Geld verdienen
Vor zehn Jahren gelang es der Deutschen Fußballnationalmannschaft in Brasilien, den Weltmeistertitel ...
Frauen und Geld
Plädoyer für mehr Selbstbestimmung Das liebe Geld – Beziehungskiller oder Möglichmacher?
Ein Knackpunkt in Beziehungen ist häufig das Thema Finanzen. Vor allem Frauen ...
Gesundheitssektor als Investmentchance
ETF der Woche Medizin fürs Depot: Mit Healthcare-ETFs vom Megatrend Gesundheit profitieren
Aktien aus der Gesundheitsbranche gelten als besonders solide und krisenresistente Investments. Denn ...
Jetzt Newsletter abonnieren
Hier findest du uns