In diesem Jahr haben wir an den Aktienmärkten den schlechtesten Oktober seit 10 Jahren gesehen. Augenscheinlich hat die Rücknahme der Wachstumsaussichten für Europa ihre Spuren hinterlassen. Für die USA ist Ähnliches zu erwarten. Sehen wir aktuell nur eine vorübergehende Abschwächung oder folgt nun ein dauerhafter Abwärtstrend? [mehr]

UBS Global Asset Management hat einen neuen Fonds für nachhaltige Investments aufgelegt. Mit ihnen setzen Anleger auf Anleihen international tätiger Institute, die Projekte mit positiven gesellschaftlichen und ökologischen Effekten in Entwicklungsländern finanzieren. [mehr]

NEWSLETTER

DAS INVESTMENT daily
Börsentäglich
DAS INVESTMENT Versicherungen
Zweiwöchentlich

Datengestützte Inhalte

Strategie des Starinvestors

Das neue Portfolio von Warren Buffett

US-Starinvestor Warren Buffett hat erheblich in neue und bestehende Beteiligungen investiert. Er kaufte Aktien im Wert von rund vier Milliarden Dollar. Das „Handelsblatt“ geht ins Detail und stellt die Positionen vor. [mehr]

Die Wahlen in den USA sind mit wenig neuen Erkenntnissen für Anleger vorübergegangen. „Damit können wir uns wieder den grundsätzlichen Themen zuwenden“, kommentiert Georg Graf von Wallwitz, Geschäftsführer Eyb & Wallwitz, und wendet sich den Regeln des Investierens zu. [mehr]

Robeco-Jahresausblick 2019

Aktienhausse könnte bald enden

Robeco-Chefökonom Léon Cornelissen und Portfoliomanager Jeroen Blokland rechnen 2019 mit Turbulenzen. Zwar würden Industriestaaten und Schwellenländer weiter wachsen. Steigende Zinssätze, Handelskriege, eine potenzielle Überhitzung der US-Wirtschaft könnten jedoch dazu führen, dass die zeitlich ausgedehnte Hausse bald endet. [mehr]

Vermögensverwalter Gottfried Urban

Es droht kein Börsencrash

Handelsstreits, Inflationstendenzen in den USA, das drohende Ende der Niedrigzinsphase und die schiere Länge der nun schon mehr als neun Jahre anhaltenden Aktienhausse lassen Anleger das kurz bevorstehende Ende des Booms fürchten. Also jetzt raus aus Aktien? [mehr]

Die Wahlen in den USA sind mit wenig neuen Erkenntnissen für Anleger vorübergegangen. „Damit können wir uns wieder den grundsätzlichen Themen zuwenden“, kommentiert Georg Graf von Wallwitz, Geschäftsführer Eyb & Wallwitz, und wendet sich den Regeln des Investierens zu. [mehr]

Robeco-Jahresausblick 2019

Aktienhausse könnte bald enden

Robeco-Chefökonom Léon Cornelissen und Portfoliomanager Jeroen Blokland rechnen 2019 mit Turbulenzen. Zwar würden Industriestaaten und Schwellenländer weiter wachsen. Steigende Zinssätze, Handelskriege, eine potenzielle Überhitzung der US-Wirtschaft könnten jedoch dazu führen, dass die zeitlich ausgedehnte Hausse bald endet. [mehr]

Vermögensverwalter Gottfried Urban

Es droht kein Börsencrash

Handelsstreits, Inflationstendenzen in den USA, das drohende Ende der Niedrigzinsphase und die schiere Länge der nun schon mehr als neun Jahre anhaltenden Aktienhausse lassen Anleger das kurz bevorstehende Ende des Booms fürchten. Also jetzt raus aus Aktien? [mehr]

Vermittler von Finanzanlagen hierzulande kommen am Thema Socially Responsible Investments (SRI) nicht mehr vorbei, sagt Achim Gilbert vom Asset Manager Candriam. Um Vertriebspartner fit für die Zukunft zu machen, startet der Fondsanbieter heute eine deutschsprachige Lernplattform im Internet. [mehr]

Untersuchung von Fidelity International

Deutsche Sparer hinken bei Altersvorsorge hinterher

In Deutschland müssten künftige Ruheständler bis zum Alter von 67 Jahren rund das Zehnfache ihres Bruttojahreseinkommens angespart haben, um den Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Das hat nun eine international angelegte Analyse des Fondsanbieters Fidelity International ermittelt. [mehr]

Finanzielle Engpässe, sinkende Renditen und bessere Anlagealternativen sind die drei Hauptgründe, warum sich Lebensversicherte von ihren Verträgen trennen. Das hat eine aktuelle Umfrage ergeben. Hier kommen die Details. [mehr]

Finanzberater in Deutschland müssen prüfen, ob ein bestimmtes Finanzprodukt für den jeweiligen Kunden geeignet und angemessen erscheint. Helfen kann ihnen dabei ein standardisierter Analyseprozess in drei Schritten, erklärt Claus Rieger von der Beratungsgesellschaft Zertpro Finanz aus Rosenheim. [mehr]

Das Bundesfinanzministerium macht sich für einen Provisionsdeckel in der Lebensversicherung stark – doch dieser hätte nicht nur Nachteile für Vermittler, sondern vor allem auch für Verbraucher, findet Karsten Allesch, Geschäftsführer des Deutschen Maklerverbundes. Er sagt: Es ist noch nicht zu spät, um aktiv den Gesetzgebungsprozess im Sinne aller Parteien zu gestalten. [mehr]

[TOPNEWS]  Headhunter zu Karrierechancen auf dem Fondsmarkt

„Mittelgroße Asset Manager werden überflüssig“

DAS INVESTMENT wagt den Marktausblick der etwas anderen Art – den auf den Personalmarkt. Wir haben bekannte Personalberater aus Deutschland befragt, wie sie den deutschen Fondsmarkt sehen und die Karrieremöglichkeiten dort einschätzen. Dieses Mal: Wilhelm-Christian Helkenberg, Geschäftsführer von Heads. [mehr]

Die Paribus Immobilien Assetmanagement GmbH meldet die Neuvermietung des ehemaligen Reichspostzentralamtes in Berlin-Tempelhof an das Land Berlin. Dort entsteht ein Dienstgebäude für das Landeskriminalamt (LKA) Berlin. Der Mietvertrag wurde über 15 Jahre mit Verlängerungsoption geschlossen. [mehr]

Edmond de Rothschild stellt seine spezialisierten Immobilien-Tochtergesellschaften unter ein gemeinsames Management und bündelt seine Investment-Plattformen. Die neue Struktur soll für gesteigerte Kontinuität sorgen und Synergien innerhalb der Gruppe stärken. [mehr]

Wunsch nach eigener Immobilie ungebrochen

So sieht das Traumhaus der Deutschen aus

Die eigenen vier Wände ist ein Lebenstraum für die Mehrheit der Bundesbürger, die zur jetzt Miete wohnen. Wie dieser Traum vom Eigenheim aussieht, hat die Online-Plattform Immobilienscout24 mithilfe ihres Hausbau-Kalkulators ermittelt. [mehr]

Auch in der Baufinan­zierung schreitet die Digitalisierung unauf­haltsam voran, weiß Robert Annabrunner. Der Bereichsleiter Dritt­vertrieb der DSL Bank ist sich sicher: „Der papierlose Antrag wird schon bald keine Zukunftsmusik mehr sein.“ [mehr]