Der Versicherer Allianz hat eine Kooperation mit dem britischen Insurtech-Unternehmen Wrisk vereinbart. Ziel der Partnerschaft ist es, gemeinsam neue Versicherungen über mobile Endgeräte zu vertreiben. Dabei arbeiten sie auch mit Automobilherstellern zusammen. [mehr]

Um den Lebensstandard der Menschen im Alter zu sichern, spielen Aktien in anderen Ländern eine wesentlich wichtigere Rolle. Dies könne Deutschland von anderen Ländern lernen, sagt Christine Bortenlänger, Geschäftsführender Vorstand des Deutschen Aktieninstituts. [mehr]

Die amerikanische Notenbank belässt die Zinsen vorerst zwischen 2,25 Prozent und 2,5 Prozent, stellt aber Senkungen in Aussicht, falls sich die Konjunktur eintrübt. Was das für Anleger bedeutet, sagt Kristina Hooper von Invesco. [mehr]

Innerhalb weniger Tage haben die Federal Reserve und die Europäische Zentralbank ihre Geldpolitik gelockert. Der Kursschwenk der EZB ist jedoch nicht ungefährlich, meint Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock. [mehr]

Wer Golf-Idol Bernhard Langer schon immer mal bei einer Runde genau auf die Finger schauen wollte, bekommt jetzt die Chance: Stamm-Caddie Terry Holt tritt seinen Job Ende Juli für einen Tag ab, es übernimmt der Gewinner einer Verlosung von Berenberg Bank und „Golf Magazin“. [mehr]

Ab dieser Woche können Kunden der digitalen Vermögensverwaltung von DJE, Solidvest, Geld auch per Sparplan anlegen. Voraussetzung ist eine Einmalanlagesumme von 10.000 Euro. Was man sich bei DJE von dem neuen Angebot erhofft, erläutert Produktleiter Philipp Müller. [mehr]

NEWSLETTER

DAS INVESTMENT daily
Börsentäglich
DAS INVESTMENT Versicherungen
Zweiwöchentlich

Datengestützte Inhalte

Wie sieht der Berufsalltag eines Beraters oder Vermittlers in einigen Jahren aus – gibt es die persönliche Beratung dann überhaupt noch, oder sind Robo-Advisor und Sprachassistenten die neuen Vertriebshelden? JDC-Vorstand Stefan Bachmann wagt einen visionären Ausblick auf den Berufsalltag eines Vertriebsprofis im Jahr 2025. [mehr]

Globale Aktien sind im Vergleich zu dem historischen Schnitt aktuell moderat bewertet, gegenüber Renten erscheinen sie sogar regelrecht günstig. Till Christian Budelmann, Kapitalmarktstratege der Schweizer Privatbank Bergos Berenberg, untersucht die aktuellen Bewertungen anhand eines Forward-P/E-Ansatzes. [mehr]

Michael Wimmer arbeitet künftig für Fondsconsult. Sein Schwerpunkt bei dem Münchner Analysehaus wird auf dem Multi-Asset-Segment liegen. Wimmers Vorgänger verlässt das Unternehmen. [mehr]

Von den insgesamt mehr als 700 Fondsanbietern hierzulande stammt weniger als ein Fünftel aus Deutschland. Die wichtigsten anderen Herkunftsländer zeigt der deutsche Fondsverband BVI in einer aktuellen Infografik. [mehr]

Die beiden Anleihen-Fondsmanager Eliezer Ben Zimra und Guillaume Rigeade verlassen einem Medienbericht zufolge Edmond de Rothschild Asset Management. Ein Nachfolger an der Spitze des Bond Allocation Fund stehe allerdings schon fest. [mehr]

Beim Thema Pflegezusatzversicherung müssen Vermittler noch viel Überzeugungsarbeit leisten, kommentiert die Ratingagentur Assekurata in einem aktuellen Blogbeitrag das zuletzt schleppend verlaufene Neugeschäft mit diesen Policen. Die Analysten rechnen hier in diesem Jahr mit einer Seitwärtsbewegung. [mehr]

Wie planen Makler die Übergabe ihres Betriebs an einen Nachfolger? Welche Probleme sehen die Versicherungsvermittler dabei? Und wer könnte sie möglicherweise unterstützen? Dass sind die Kernfragen, die eine aktuelle Studie zum professionellen Nachfolgemanagement beantworten soll. [mehr]

Die DA Direkt Versicherung startet ein neues Beratungsangebot: Kunden können sich ab dem 1. Juli telefonisch an einen eigenen, persönlichen Versicherungsfachberater wenden, den sie selbst auswählen und der ihnen auf Wunsch fest zugeteilt wird. [mehr]

Elektronische Post an den Münsteraner Maklerpool PMA soll künftig von Robotern analysiert und zugeordnet werden. Wie das funktioniert, erklärt Versicherungskaufmann Michael Reusch vom Kölner Software-Unternehmen Smartlutions. [mehr]

Ein aussichtsreicher Standort einer Immobilie ist den meisten Investoren wichtiger als der aktuelle Zustand. Denn ein Gebäude lässt sich im Gegensatz zu seiner Lage durch eignes Zutun relativ leicht aufwerten. Darauf setzen auch zunehmend die Investoren am deutschen Immobilienmarkt. [mehr]

Immobilien, Crowd-Investing und Blockchain-Technologie: Auf diesen drei Säulen basiert das Investmentangebot, das Finexity Anlegern künftig anbietet. Das Hamburger Start-up ist damit eines der ersten Unternehmen weltweit, das eine Kapitalanlage in Immobilien auf Blockchain-Basis ermöglicht. [mehr]