Rubine, Saphire, Smaragde und Topase – alle Formen des gepressten Kohlenstoffs sind Sachwerte, die einen Inflationsschutz bieten können und bei denen überproportionale Wertsteigerungen möglich sind, sagt Andreas Görler von der Vermögensverwaltung Wellinvest - Pruschke & Kalm. [mehr]

Deutsches Institut für Altersvorsorge

Schlechtes Zeugnis für Finanzbildung in Deutschland

Mangelhaft sei die Finanzbildung, die in Deutschland von den Schulen vermittelt wird. Diese schlechte Note vergeben die Teilnehmer einer Online-Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge, an der rund 2.000 Menschen ab 18 Jahren teilnahmen. [mehr]

[VIDEO]  Ethik-Fondsmanager von Amundi

„Das Pariser Klimaabkommen war ein Game Changer”

Jörg Moshuber ist leitender Fondsmanager des Amundi Ethik-Fonds. Der nachhaltige Mischfonds ist bereits seit 1986 am Markt. Wie das Pariser Klimaabkommen die Aufmerksamkeit für das ESG-Thema beeinflusst hat und welche verschiedenen ESG-Spielarten zum Einsatz kommen, erklärt Moshuber im Video-Interview. [mehr]

Sparer und Verbraucher sollten sich auf immer gewagtere Geldexperimente der Europäischen Zentralbank einstellen, sagt Markus Richert von Portfolio Concept Vermögensmanagement. Denn im nächsten Konjunkturabschwung könnte Bargeld abgeschafft werden. Hier erläutert Richert, in welcher Form das geschehen kann. [mehr]

Das Sozialpartnermodell ist unter Arbeitgebern noch weitgehend unbekannt. Das zeigt eine repräsentative Online-Umfrage im Auftrag des Versicherers Signal Iduna. Demnach wissen lediglich 7 Prozent der befragten Chefs, was die so genannte Nahles-Rente exakt beinhaltet. [mehr]

NEWSLETTER

DAS INVESTMENT daily
Börsentäglich
DAS INVESTMENT Versicherungen
Zweiwöchentlich

Datengestützte Inhalte

Seit der Aufnahme Wirecard in den deutschen Leitindex Dax vor einem halben Jahr verlor die Aktie des Zahlungsdienstleisters deutlich an Wert. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) geht von möglicher Kursmanipulation aus und hat Anzeige gegen rund ein Dutzend Personen erstattet. [mehr]

Wenig Rente, kürzeres Leben: Dieser Zusammenhang gilt in Deutschland immer öfter, berichtet das Max-Planck-Institut für demografische Forschung. Demnach stirbt ein Bezieher einer geringen Rente im Durchschnitt fünf Jahre früher als ein sehr gut situierter Rentner. [mehr]

58 Prozent der Deutschen würden einem vertrauensvollen Finanzberater gegenüber einem Personal Trainer den Vorzug geben, so die aktuelle Investor Pulse Studie von BlackRock. Gut für Finanzberater, könnte man meinen – doch es gibt ein Problem. [mehr]

Die Kaufpreise für Wohnimmobilien legen seit Jahren zu – wo sind bis 2030 weitere Preiszuwächse zu erwarten? Antworten liefert der „Wohnatlas 2019“, den das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) für die Postbank erstellt hat. [mehr]

Schlechte Nachrichten für Verbraucher, die 10.000 Euro Tagesgeld anlegen wollen: Laut einer aktuellen Analyse des Vergleichsportals Verivox bieten 418 Banken für diese Form der Geldanlage einen Nullzins an. [mehr]

Seit der Aufnahme Wirecard in den deutschen Leitindex Dax vor einem halben Jahr verlor die Aktie des Zahlungsdienstleisters deutlich an Wert. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) geht von möglicher Kursmanipulation aus und hat Anzeige gegen rund ein Dutzend Personen erstattet. [mehr]

Vermögensverwalter Michael Thaler

„Von der Immobilie kann man nicht abbeißen“

Welches Investment eignet sich am besten für die langfristige Altersvorsorge? Michael Thaler von der Vermögensverwaltung Top Vermögen hat eine klare Meinung, welche Anlageklasse die sicherste ist. [mehr]

FAM Frankfurt Asset Management

Ottmar Wolf gründet Vermögensverwaltung

Ottmar Wolf hat mit FAM Frankfurt Asset Management einen unabhängigen Vermögensverwalter gegründet. Mit im Gepäck hat er zwei Fonds – einen für private, einen für institutionelle Anleger – aus seiner vorherigen Tätigkeit. [mehr]

Wenig Rente, kürzeres Leben: Dieser Zusammenhang gilt in Deutschland immer öfter, berichtet das Max-Planck-Institut für demografische Forschung. Demnach stirbt ein Bezieher einer geringen Rente im Durchschnitt fünf Jahre früher als ein sehr gut situierter Rentner. [mehr]

Der aktuell vorliegende Entwurf eines Gesetzes, mit dem Abschlussprovisionen beim Vertrieb von Lebensversicherungen und Restschuld-Policen gedeckelt werden sollen, ist verfassungs- und europarechtswidrig. Das betont jetzt Norman Wirth vom Vermittlerverband AfW. [mehr]

Lebensversicherer im Konkurrenzvergleich

Das sind die 8 Top-Rennställe für Fondspolicen

Für den langfristigen Sparerfolg ist ein Börsenengagement in Zeiten anhaltend niedriger Zinsen nahezu unverzichtbar. Auf Fondspolicen entfällt daher ein immer größerer Teil des gesamten Neuvertragsvolumens der Lebensversicherer. Eine aktuelle Analyse nennt die besten Produktgeber. [mehr]

Das bestehende Rentensystem in Deutschland bevorzugt Rentner, die bald in Ruhestand gehen. Um das zu ändern, fordert Bernhard Bartels, Analyst der Rating-Agentur Scope, einen staatlichen Pensionsfonds nach norwegischem Vorbild in Billionenhöhe, um jüngere Generationen zu entschädigen. [mehr]

Vermögensverwalter Michael Thaler

„Von der Immobilie kann man nicht abbeißen“

Welches Investment eignet sich am besten für die langfristige Altersvorsorge? Michael Thaler von der Vermögensverwaltung Top Vermögen hat eine klare Meinung, welche Anlageklasse die sicherste ist. [mehr]

Die Kaufpreise für Wohnimmobilien legen seit Jahren zu – wo sind bis 2030 weitere Preiszuwächse zu erwarten? Antworten liefert der „Wohnatlas 2019“, den das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) für die Postbank erstellt hat. [mehr]

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung

ZBI-Gruppe holt Jörg Kotzenbauer an die Spitze

Am 1. September 2019 übernimmt Jörg Kotzenbauer den Vorsitz der Geschäftsführung der Management-Holding der ZBI-Gruppe. Der 40-jährige wird in der neu geschaffenen Position die strategische Ausrichtung und die Steuerung des operativen Geschäfts verantworten. [mehr]

[TOPNEWS]  Robert Halver zu Immobilien-Enteignungen

Marx, Murx und Mist

Hält den Sozialismus in seinem Lauf weder Ochs noch Esel auf? Das fragt sich Baader-Bank-Chefanalyst Robert Halver angesichts der Debatte über Enteignungen von Immobiliengesellschaften in Deutschland und warnt vor einem aufgewärmten Sozialismus. [mehr]