Altersvorsorge

38,9 Milliarden Euro haben deutsche Sparer im vergangenen Jahr durch niedrig verzinste Geldeinlagen verloren. Pro Kopf sind das im Schnitt 470 Euro. Grund für diesen Wertverlust sind Sparzinsen, die unterhalb der aktuellen Inflationsrate liegen. [mehr]

Probleme bei einigen Pensionskassen

Bafin-Präsident sieht weiterhin Handlungsbedarf

Anlässlich des Neujahrsempfangs seiner Behörde skizzierte Bafin-Präsident Felix Hufeld, wie die Finanzaufsicht mit dem Brexit umgeht, wie sie „Bigtechs“ beaufsichtigen will und wie marode Pensionskassen saniert werden könnten. [mehr]

Vorschlag der Friedrich-Ebert-Stiftung

Dieses Vorsorgekonto soll die Riester-Rente ersetzen

Kann ein staatlich organisiertes Vorsorgekonto die Deutschen überzeugen, privat für ihr Alter vorzusorgen? Und wie müsste es aussehen, um die drei drängendsten rentenpolitischen Fragen, sinkendes Niveau der Rente, Anhebung des Renteneintrittsalters sowie Absicherung bei Invalidität, zu beantworten? Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat einen Vorschlag erarbeiten lassen. [mehr]

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat analysiert, wieviel Rendite indexgebundene Versicherungen im vergangenen Jahr erbracht haben. So viel vorweg: Es war kein gutes Jahr für Indexpolicen. [mehr]

Unternehmen mit betrieblicher Altersversorgung (bAV) müssen nicht unbedingt auf das neue Sozialpartnermodell im Rahmen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes warten, wenn sie ihren Mitarbeitern Versorgungsleistungen nach Art der Zielrente anbieten wollen. Vergleichbare Möglichkeiten bieten sich schon jetzt, erklärt Friedemann Lucius, Vorstand des Beratungsunternehmens Heubeck, in seinem Gastbeitrag. [mehr]

Weg mit Schaden – dieser Versuchung kann DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf in seinen ETF-Wetten nicht erliegen. Ob ihm das am Ende zum Nachteil gereicht, wird sich erst in einigen Jahren zeigen. Dasselbe gilt für die momentane Überlegenheit der ETF-Idee in zwei von drei Wett-Depots. [mehr]

[TOPNEWS]  Die Veranstaltung in Bildern

Maklerpool Apella lädt zum Jahresauftaktkongress

Etwa 500 Besucher, darunter rund 320 Vermittler, treffen sich aktuell im Schlosshotel Fleesensee zum diesjährigen Jahresauftaktkongress des Maklerpools Apella. Medienpartner DAS INVESTMENT zeigt die Veranstaltung in Bildern. [mehr]

Im Jahr 2017 vertrauten die Menschen in Deutschland allen drei Säulen der Altersvorsorge beinahe gleich. Für 2018 dagegen büßen die gesetzliche Rente, die betriebliche Altersversorgung, aber auch die privaten Möglichkeiten an Vertrauen ein. [mehr]