Altersvorsorge

[TOPNEWS]  Provisionsdeckel, Digitalisierung, Amazon & Co.

„Ein erheblicher Eingriff in den Wettbewerb“

Thomas Wiesemann, verantwortlich für den Maklervertrieb der Allianz Lebens- und Krankenversicherung, über den geplanten Provisionsdeckel in der Lebensversicherung, die drohende Konkurrenz durch Amazon und die kluge Verbindung von Beratung und digitalem Service. [mehr]

Untersuchung von Fidelity International

Deutsche Sparer hinken bei Altersvorsorge hinterher

In Deutschland müssten künftige Ruheständler bis zum Alter von 67 Jahren rund das Zehnfache ihres Bruttojahreseinkommens angespart haben, um den Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Das hat nun eine international angelegte Analyse des Fondsanbieters Fidelity International ermittelt. [mehr]

Finanzielle Engpässe, sinkende Renditen und bessere Anlagealternativen sind die drei Hauptgründe, warum sich Lebensversicherte von ihren Verträgen trennen. Das hat eine aktuelle Umfrage ergeben. Hier kommen die Details. [mehr]

Tipps für die persönliche Finanzplanung

FPSB startet Verbraucher-Finanzblog

Der Finanzplanerverband FPSB Deutschland hat eine neue Finanz-Informationsseite ins Leben gerufen. Die mit wechselnden Blogbeiträgen bestückte Internetseite richtet sich an Privatkunden. Was genau darauf zu finden ist, steht hier. [mehr]

Bis zum Jahreswechsel ist es nicht mehr weit. Und mit dem neuen Jahr treten wieder einige gesetzliche Änderungen in Kraft, sowohl in der privaten und betrieblichen Altersvorsorge als auch in der Krankenversicherung. Was wird sich ändern? Das erfahren Sie hier. [mehr]

[TOPNEWS]  Fondsselekteur von Finet AM

5 Fonds-Vorschläge für die langfristige Altersvorsorge

Welche fünf Fonds halten Sie für die langfristig angelegte Altersvorsorge für besonders geeignet? Diese Frage haben wir dem Leiter Portfoliomanagement beim Finanzdienstleister Finet AM, Frank Huttel, gestellt. Hier kommen seine Vorschläge. [mehr]

„Reicht mein Vermögen für den Ruhestand“ und „Wie viel Entnahme pro Monat kann ich mir leisten“ – die Antwort auf diese Fragen lässt sich berechnen. Viel aussagekräftiger als eine klassische, linearen Berechnungsmethode ist dabei die sogenannte Monte-Carlo-Simulation. Die Finanzberater Gerd Kommer und Alexander Weis stellen sie hier vor. [mehr]

Tipps gegen die „Volkskrankheit Aufschieberitis“

Wie Verbraucher ihre Altersvorsorge endlich anpacken

Beim Sparen fürs Alter sollten sich mehr Deutsche einem Experten für die Geldanlage anvertrauen statt immer länger abzuwarten, rät Daniel Hoch, Buchautor und Coach zum Thema Prokrastination. Gemeint ist damit das extreme Aufschieben von Arbeiten, die eigentlich dringend zu erledigen sind. [mehr]

Die meisten deutschen Verbraucher halten Finanzbildung für sehr wichtig. Zumindest in der Theorie. Denn zwischen Anspruch und Realität klafft eine gewaltige Lücke. Hier die Ergebnisse einer Umfrage des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe. [mehr]