7 Fragen zur Abgeltungssteuer Sehen Vermögensverwalter einen Zusammenhang zwischen Flüchtlingskrise und Steuererhöhung?

Rolf Ehlhardt (oben links), Uwe Zimmer (oben rechts), Gottfried Urban (unten links), Volker Schilling (unten rechts).

Rolf Ehlhardt (oben links), Uwe Zimmer (oben rechts), Gottfried Urban (unten links), Volker Schilling (unten rechts).

// //

Alle Fragen aus der Reihe „Vermögensverwalter über die Abgeltungssteuer“:

Frage 1: Wie stehen Sie zur geplanten Abschaffung der Abgeltungssteuer?

Frage 2: Angenommen Sie sind Finanzminister: Wie würden Sie die Besteuerung von Erträgen aus Kapitalvermögen konkret regeln?

Frage 3: Welche Regelung sollte das neue Steuermodell, das auf die Abgeltungssteuer folgt, auf jeden Fall enthalten?

Frage 4: Welche Auswirkungen wird die geplante höhere Besteuerung der Kapitaleinkünfte auf die Kapitalmärkte und auf die Vermögensverwalterbranche haben? Wird sich das Altersvorsorgeverhalten der Bürger ändern?

Frage 5: Ist eine Abschaffung der Abgeltungssteuer noch in dieser Legislaturperiode denkbar? Frage 6: Haben politische Probleme wie die Griechenlandkrise und die Flüchtlingsproblematik eine Rolle bei der Entscheidung für die Abschaffung der Abgeltungssteuer gespielt? Frage 7: Ist die Benachteiligung der Beteiligungsfinanzierung gegenüber der Fremdfinanzierung durch höhere Steuern gerechtfertigt?

Frage: Haben aus Ihrer Sicht politische Probleme wie die Griechenlandkrise und die Flüchtlingsproblematik eine Rolle bei der Entscheidung für die Abschaffung der Abgeltungssteuer gespielt?



Volker Schilling
, Vorstand der Investmentboutique Greiff Capital Management:

Natürlich kommen in Zeiten neuer Kosten auch immer wieder Steuererhöhungsgedanken auf. Dennoch befindet sich Deutschland aktuell in der komfortablen Lage, dass man selbst trotz höherer Kosten keine neuen Schulden aufnehmen muss. Letzteres erscheint in Anbetracht von Negativzinsen ohnehin paradox. Warum sollte man für sinnvolle Investitionen nicht Geld aufnehmen, für das man sogar noch Zinsen bekommt anstatt dafür zu zahlen?

Die Abschaffung der Abgeltungssteuer beruht mehr auf den Überlegungen der Übereinkünfte mit Steueroasen, als auf Flüchtlings- oder Krisenoasen dieser Welt.

>>Rolf Ehlhardt, Vermögensverwalter der I.C.M. Independent Capital Management Vermögensberatung Mannheim

>>Uwe Zimmer, Vorstand der Meridio Vermögensverwaltung in Köln


>>Gottfried Urban, Vorstand der Bayerische Vermögen in Altötting