Auf der Suche nach Wert in ungewissen Zeiten

Norman J. Boersma,Templeton Global Equity Group

Norman J. Boersma,Templeton Global Equity Group

// //

Krise = potenzielle Anlagemöglichkeit

Bei Templeton sind wir der Auffassung, dass Erfolg versprechende Valuation-Möglichkeiten und allmähliche politische Fortschritte interessante, langfristige Anlagechancen für disziplinierte Value-Investoren gestalten. Wir geben offen zu, dass das jüngste Marktklima für fundamental und langfristig orientierte Value-Investoren eine Herausforderung war.

Unserer Meinung nach standen die weltweiten Aktienkurse kaum unter einem geringeren Einfluss der zugrunde liegenden geschäftlichen Fundamentaldaten als in jüngster Zeit, da zum Ende des zweiten Quartals Aktienkorrelationen und Beta (systematisches Risiko) der weltweiten Märkte hoch waren. Den Datenreihen zufolge verliert ein Portfolio allerdings ungefähr zwei Drittel des potenziellen Alpha (auf die zurechenbare Performance des aktiven Managements) bei stark erhöhten Korrelationen.

Wie Sir John Templeton in einer Anmerkungen für einen Kunden 1950 feststellte, „muss ein Anleger, der Aktien auf der Basis ihres langfristigen inneren Wertes auswählt, mit bestimmten Problemen rechnen“. Er wusste aber auch, dass „kostspielige Fehler bei der Einzeltitelauswahl von Anlegern begangen werden, deren Denkweise durch kurzfristige Tendenzen geleitet wurden“.

Selbstverständlich kann es schwierige Zeitabschnitte geben. Wir setzen aber unsere Fähigkeit ein, um den kurzfristigen Fokus der Börsen zu nutzen und somit langfristigen Wert zu finden. Das ist das Fundament, auf dem wir unseren Erfolg aufgebaut haben.