Kames Global Diversified Income Fund „Fokus auf alternative Anlagen“

 Vincent McEntegart, Co-Manager des Kames Global Diversified Income Fund: „Alternative Investments sind inzwischen wertvolle Bestandteile unserer Multi-Asset-Fonds.“   | © Kames Capital

Vincent McEntegart, Co-Manager des Kames Global Diversified Income Fund: „Alternative Investments sind inzwischen wertvolle Bestandteile unserer Multi-Asset-Fonds.“ Foto: Kames Capital

Der Kames Global Diversified Income Fund (ISIN: IE00BYYPFH06) wurde im Jahr 2016 mit dem Ziel aufgelegt, Einkommen aus Dividendenpapieren zu erwirtschaften. Das in Europa ansässige Fondsmanagement strebt eine jährliche Einkommensrendite von 5 Prozent zuzüglich Kapitalwachstum an. Wie die nachfolgende Grafik zeigt, stehen Anleihen und Aktien sowie alternative Investments im Zentrum der Strategie.

Der Kames Global Diversified Income Fund hebt sich vor allem durch das umfangreiche Engagement bei alternativen Anlagen von anderen Multi-Asset-Strategien ab. Aktuell liegt der Anteil alternativer Anlagen am Portfoliovermögen bei 30 Prozent. Zum Vergleich: In den vergangenen drei Jahren variierte er zwischen 25 und 36 Prozent.

Risikostreuung mit alternativen Anlagen

Vincent McEntegart, Co-Manager des Kames Global Diversified Income Fund, sagt: „Alternative Investments etwa aus den Bereichen Immobilienanlagen, Infrastruktur, erneuerbare Energien und Anlagenleasing sind inzwischen wertvolle Bestandteile unserer Multi-Asset-Fonds. Sie zeichnen sich nicht nur durch attraktive Erträge und Wachstumschancen aus, sondern tragen dank ihrer verhältnismäßig niedrigen Korrelation gegenüber traditionellen Anlageklassen wie Anleihen und Aktien auch zur Risikodiversifizierung bei.“ Das Fondsmanagement des Kames Global Diversified Income Fund versucht, Risiken durch sorgfältiges Research und wirksame Diversifizierung zu minimieren.

Für McEntegart machen Risikomanagement und regelmäßige Einnahmen die Strategie aus: „Unser Ansatz bei der Asset-Allokation und der Titelauswahl basiert auf der von uns anvisierten Einkommensrendite von 5  Prozent. Gleichzeitig sind wir bestrebt, die Volatilität auf die Hälfte bis zwei Drittel der Volatilität an den globalen Aktienmärkten zu reduzieren und die Kapitalverluste zu begrenzen. Alternative Anlagen helfen uns dabei, unsere Anlageziele zu erreichen“, so McEntegart.

Auf der folgenden Seite erhalten Sie einen Überblick über alternative Anlagen.