Lebensversicherungen

Ergo Direkt will keine Lebensversicherungen mehr verkaufen. Wo der Direktversicherer außerdem den Rotstift ansetzt – und wie er sich stattdessen zukünftig positionieren möchte, steht hier. [mehr]

„Für den Run-off-Sektor war 2016 ein beispiellos erfolgreiches Jahr – sowohl was die Zahl der Transaktionen als auch deren Volumina anbelangt“, bilanziert Arndt Gossmann, Vorstandsvorsitzender des Spezialversicherers Darag aus dem holsteinischen Wedel. Für 2017 hat er sechs Prognosen parat. [mehr]

„Wie erwartet hat die laufende Verzinsung 2017 einen neuerlichen historischen Tiefstand erreicht“, sagte Reiner Will. Der Geschäftsführer der Rating-Agentur Assekurata kommentierte damit die eine aktuelle Marktstudie zur Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung. [mehr]

„Die Zinszusatzreserve explodiert – der Verbraucher verliert – die klassische Lebensversicherung ist am Ende“, so fasst Axel Kleinlein, Chef des Bunds der Versicherten (BdV), die Auswirkungen der ständigen Erhöhung des Reservetopfs zusammen. Er fordert die Finanzaufsicht Bafin zum Handeln auf. [mehr]

„Angesichts der niedrigen Zinsen, der demografischen Entwicklung und mancher politischen Verunsicherung ist das Ergebnis der Lebensversicherer durchaus respektabel“, kommentiert Alexander Erdland, Präsident des Versicherungsverbands GDV, die jetzt vorgelegte Jahresbilanz 2016. [mehr]

Auf das Niedrigzinsniveau reagieren viele Versicherer mit abgespeckten Garantien und neuen Produkten. Für die Kunden wird das zu viel, befürchtet Henning Kühl, Chefaktuar und Experte für Lebensversicherungen bei Policen Direkt. Er hat die Sorge, dass sich Kunden aus Überforderung komplett aus der privaten Altersvorsorge zurückziehen könnten. [mehr]

Im Schnitt der Jahre 2010 bis 2014 betrug die Bestandsstornoquote der deutschen Lebensversicherer 3,26 Prozent, wie Daten aus der Map-Report-Datenbank zeigen. Die Hannoversche Leben und die WGV kamen mit unter 1,5 Prozent auf die besten Werte, Schlusslichter sind die Mylife und die Targo mit zweistelligen Quoten. Die Branchengrößen landeten bis auf die Cosmos und die Allianz nicht auf den vorderen Plätzen. [mehr]

Der Trend weg von traditionellen Policen hin zu fondsgebundenen Lebensversicherungs-Produkten setzt sich in Deutschland fort. Das berichtet der europäische Versichererverband Insurance Europe. [mehr]