Lebensversicherung

Lebensversicherung

Die Bundestagsfraktion der FDP hat eine Anfrage an die Bundesregierung gerichtet. Darin will sie wissen: Ist das umständliche Antragsverfahren dafür verantwortlich, dass nur so wenige Deutsche die staatliche Riester-Förderung ausschöpfen? [mehr]

Provisionsdeckel bei Lebensversicherungen

Das sagen Makler zu den Plänen der Bafin

Die Pläne der Bafin zu einer Provisionsobergrenze bei der Vermittlung von Lebensversicherungsverträgen stoßen bei hiesigen Makler auf Protest. Das bestätigt eine Umfrage unter Branchengehörigen. Hier die Ergebnisse. [mehr]

Die Axa Gruppe verhandelt derzeit mit dem Private-Equity-Fonds Cinven über einen Verkauf der irischen Tochter Axa Life Europe. Von der Transaktion betroffen wären auch deutsche Kunden, die zwischen 2006 und 2012 die fondsgebundene Rentenversicherung Twin Star gekauft haben. Was sich für diese Kunden ändern wird, haben wir mit Thilo Schumacher, Vertriebsvorstand der Axa, besprochen. [mehr]

Der Ergo-Aufsichtsrat beruft Heiko Stüber (49) zum Jahreswechsel in den Vorstand. Stüber übernimmt damit die Nachfolge des jetzigen Finanzvorstands Christoph Jurecka, der diesen Posten nun bei der Ergo-Konzernmutter Munich Re übernehmen wird. [mehr]

„Elementarer Angriff auf die gesetzliche Rente“

Norbert Blüm wettert gegen Riester-Rente

Von privaten Altersvorsorge-Produkten hat Ex-Arbeitsminister Norbert Blüm offenbar keine besonders hohe Meinung. Die Riester-Rente bezeichnet er in einem Interview als elementaren Angriff auf die gesetzliche Rente. Und Letztere sei „auf jeden Fall sicherer als jede privat versicherte Rente“, so der Politiker. [mehr]

„Vervierfachung der Provisionen in 20 Jahren“

Bund der Versicherten bekräftigt Forderung nach Provisionsdeckel

Der Bund der Versicherten hat seine Forderung bekräftigt, die Provisionen in der Lebensversicherung auf 1,5 Prozent der Beitragssumme zu begrenzen. „Die Höhe der Provision hat sich in den letzten 20 Jahren etwa vervierfacht – und das inflationsbereinigt“, teilten die Verbraucherschützer auf Basis einer „aktuariellen Modellierung“ mit. Die Kritik des Versicherungsverbands GDV an der Berechnung kam prompt. [mehr]

Die Solvenzquoten im neuen Eigenmittelregime Solvency II sollen zeigen, wie stabil die Versicherer durch unwahrscheinliche Schockszenarien kommen. Diese Quoten hat die Branche nun zum zweiten Mal vorgelegt. Wie es um die Versicherer bestellt ist. [mehr]

Der auf Beamte spezialisierte private Krankenversicherer Debeka hat sich zum Aufbau des hauseigenen Asset Managements personell verstärkt: Carsten Hilck wechselt als Portfoliomanager und Referatsleiter zu der Assekuranz aus Koblenz. [mehr]