„Mich ärgert das kurzfristige Anlageverhalten vieler Marktteilnehmer“

Samantha Ho

Samantha Ho

// //

Samantha Ho ist Fondsmanagerin des Invesco PRC Equity (WKN: 974759) und Invesco Asia Consumer Demand (A1CV2J)

1. Ihre erste prägende Erfahrung zum Thema Geld? Im Alter von zwölf Jahren durfte ich meinem Vater helfen, das Haushaltsgeld zu managen

2. Wie haben Sie Ihr Studium finanziert? Meine Eltern haben mir geholfen

3. Haben Sie ein berufliches Vorbild? Warren Buffett – aber nicht wegen seines Reichtums oder seines Erfolgs, sondern weil er in seinem Alter immer noch Freude hat an dem, was er tut

4. Das unsinnigste Börsen-Bonmot, das Ihnen je untergekommen ist? Da gibt es zu viele, um eines herauszugreifen

5. Welches Buch sollte jeder Fondsmanager gelesen haben? Demystifying the Chinese Economy von Justin Yifu Lin

6. Wie motivieren Sie sich, wenn Sie mit Ihrem Fonds einmal hinter der Konkurrenz zurückbleiben? Ein entspannendes Bad, viel Schlaf und Tennis spielen

7. Und die Belohnung, wenn Sie alle anderen abgehängt haben? Ich kaufe mir etwas, das ich schon lange haben wollte

8. Worauf sind Sie stolz? Darauf, dass mir professionelles Investieren allem Stress und allen Enttäuschungen zum Trotz immer noch Spaß macht

9. Worüber haben Sie sich in jüngster Zeit so richtig geärgert? Über das kurzfristige und von Gefühlen getriebene Anlageverhalten vieler Marktteilnehmer

10. Und wem würden Sie gern einmal gehörig die Meinung sagen? Meinen Neffen im Teenager-Alter

11. Was sammeln Sie? Armreife jeglicher Art

12. Das bislang letzte Produkt, das Sie bei Ebay ersteigert haben? Einen Armreif aus handgeschnitzten Tierknochen

13. Facebook ist … … für mich eine Plattform, auf der ich Freunde aus meiner Schulzeit finden und mit ihnen in Kontakt bleiben kann

14. Ihre liebste TV-Serie? Twilight Zone

15. Und wo schalten Sie sofort ab? Wenn Fußball läuft

16. Was weckt eher Ihre Leidenschaft – Fußball oder Rockmusik? Rockmusik – ohne mich da auf konkrete Favoriten festlegen zu wollen