Recht & Steuern

Recht & Steuern

Die Staatsanwaltschaft München I hat Ermittlungen gegen frühere und heutige Geschäftsführer der P&R Gruppe aufgenommen. Dabei geht es unter anderem um mutmaßlichen Anlagebetrug. Was Makler und Vermittler jetzt wissen müssen, erfahren sie in einer Veranstaltung der beiden auf Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzleien TILP und BKL. [mehr]

Das Landgericht Dresden muss acht Klagen auf Schadenersatz gegen Ex-Manager der Infinus- beziehungsweise Fubus-Unternehmensgruppe erneut prüfen. Die Urteile, mit denen die Ansprüche der Anleger jeweils abgewiesen worden waren, hat das Oberlandesgericht Dresden jetzt aufgehoben. [mehr]

Kurz vor dem verbindlichen Starttermin der Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai bietet der Maklerpool Fonds Finanz ein sogenanntes DSGVO-Tool an: Mit Checkliste, Maßnahmenplan und Musterdokumenten können angeschlossene Makler ihr Unternehmen an die neue Verordnung anpassen. [mehr]

Der Postturm ist ein Wahrzeichen von Gottlieb Daimlers Geburtsstadt Schorndorf und ein Vorzeigeprojekt für den Vermögensverwalter Flex Fonds. Nun aber steht der Verdacht im Raum, dass die markante Immobilie überteuert an einen Fonds verkauft worden sei. Die Staatsanwaltaltschaft ermittelt. [mehr]

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter Thomas Buckard

„Vorsicht vor der Steuerfalle Investmentfonds!“

Der Gesetzgeber hat unter der Überschrift der europäischen Harmonisierung die Steuerfreiheit von Kursgewinnen bei Altbeständen aufgehoben. Thomas Buckard, Vorstand der Michael Pintarelli Finanzdienstleistungen, sieht noch weitere Probleme. [mehr]

Vergleich über 480 Millionen US-Dollar

Fondsmanager verklagt Bank wegen Scheinkonten

Union Investment hat als Leitkläger in einem Vergleich über eine Sammelklage gegen das US-Geldhaus Wells Fargo eine Schadensersatzzahlung von 480 Millionen US-Dollar erreicht. Diese Summe belegt Platz 31 der jemals in den USA bei Wertpapiersammelklagen erreichten Schadensersatzzahlungen. [mehr]

Die Regeln der Finanzmarktrichtlinie Mifid II dürften zu einem stärkeren Einsatz von ETFs in den Portfolios von Profianlegern in Europa führen. Das erwarten zumindest zwei von drei Teilnehmern einer Umfrage der US-Fondsgesellschaft Invesco. Sie nennen die folgenden 10 Gründe dafür. [mehr]

Der frühere bayerischen Finanzminister und ehemalige Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon entgeht einem Steuerstrafprozess. Wie der CSU-Politiker am Dienstag selbst mitteilte, akzeptiert er dafür einen abgeänderten Strafbefehl. [mehr]