Recht & Steuern

Auch wenn in einer Reiserücktrittsversicherung der Tod eines Angehörigen mitversichert ist, gilt es genau hinzuschauen. Das musste ein Mann nun erfahren, der seine Urlaubsreise wegen des bevorstehenden Tods seiner Mutter storniert hatte. Der Versicherer weigerte sich zu zahlen, und bekam vor dem Amtsgericht Hamburg Recht. [mehr]

Kann der Arbeitgeber Witwen, die erst im fortgeschrittenen Alter den verstorbenen Mitarbeiter heirateten, von der Hinterbliebenen-Versorgung ausschließen? Jain, meint Michael Hoppstädter, Geschäftsführer der Pensionsberatung Longial. Der bAV-Spezialist erklärt anhand aktueller Rechtsprechung zu betrieblichen Versorgungsleistungen, wann der Arbeitgeber die Zahlung einer Hinterbliebenen-Rente verweigern kann und wann nicht. [mehr]

Betrug kommt in den meisten Branchen vor. Die Finanzdienstleister sind da keine Ausnahme. Wie Anleger die schwarzen Schafe unter den Anbietern von Finanzprodukten erkennen können, erklärt die Finanzaufsicht Bafin. [mehr]

Wall-Street-Banken werden möglicherweise nicht dazu in der Lage sein, ihre US-Analysen an europäische Vermögensverwalter zu verkaufen. Grund: ein aufsichtsrechtlicher Konflikt zwischen den beiden Regionen dürfte wohl nicht vor Fristende im Januar gelöst werden können. [mehr]

Alle reden über Malta, das neue schwarze Loch der EU – und ein Paradies für Steuerhinterzieher. Mit welchen simplen Tricks dort auch deutsche Konzerne Millionen sparen. [mehr]

Viele Reiche hassen ihn und zittern vor ihm: Der einstige Privatbanker Bradley Birkenfeld hat zahlreiche amerikanische Steuerhinterzieher enttarnt und das Schweizer Bankgeheimnis zerstört. In einem Interview schildert der Autor des Buchs "Des Teufels Banker" seine Enthüllungen. [mehr]