Umfrage zu Zukunfts-Chancen und -Risiken Deutsche im internationalen Vergleich besonders pessimistisch

Viele Deutsche denken mit Sorge an ihr Alter oder den Fall der Berufsunfähigkeit. | © Getty Images

Viele Deutsche denken mit Sorge an ihr Alter oder den Fall der Berufsunfähigkeit. Foto: Getty Images

Risiken sind für deutsche Verbraucher bei ihren finanziellen Entscheidungen besonders relevant. Das zeigt eine aktuelle Vergleichsstudie im Auftrag des Versicherers Canada Life, für die Menschen in Deutschland, den USA, Kanada und Irland befragt wurden.

Demnach erkennen die Deutschen auch vergleichsweise weniger Chancen, die sich beispielsweise durch medizinische Fortschritte, saubere Energieerzeugung oder dem verstärkten Umweltschutz ergeben. Vergleichsweise oft hoffen die Deutschen aber auf Verbesserungen durch soziale Reformen.

Deutsche achten vor allem auf Risiken

Statt auf solche Chancen achten die Menschen hierzulande vor allem auf Risiken. Weltweit größtes Risiko ist zum Beispiel die Gefahr des Terrorismus, sind sich die insgesamt rund 5.300 Befragten in allen vier Ländern einig.

Eine Besonderheit der mehr als 2.100 Teilnehmer aus Deutschland ist hingegen eine relativ große Angst vor negativen Folgen der aktuellen Flüchtlingswelle. Die Furcht vor einer neuen globalen Finanzkrise ist hierzulande allerdings im internationalen Vergleich am geringsten ausgeprägt, was das Bild von den pessimistischen Deutschen relativiert.

Auf den folgenden Seiten lesen Sie die grafisch aufbereiteten Ergebnisse der von der internationalen Marktforschungsgesellschaft YouGov durchgeführten Umfrage zu den Zukunfts-Chancen und Risiken in den vier untersuchten Ländern im Detail: