Unabhängige Vermögensverwalter

Unabhängige Vermögensverwalter

Steile These von Naga-Gründer und -Chef Benjamin Bilski: Wozu braucht man noch Finanzberater, wenn Anleger sich auch über soziale Netzwerke Investmentanregungen holen können? Hier erläutert Bilski, wie Anleger vorgehen können und wie seine Plattform dabei helfen soll. [mehr]

Nachdem das Börsenjahr 2017 als eines der schwankungsärmsten in die Geschichte eingegangen ist, mussten Anleger im ersten Quartal 2018 wieder stärkere Kursschwankungen (Volatilität) verkraften. Vermutlich werden uns diese und ähnliche Diskussionen im Jahresverlauf weiter begleiten. [mehr]

Ex-Bild-Chef Kai Diekmann hat zusammen mit Finanzinvestor Lenny Fischer einen Investmentfonds mit dem programmatischen Namen "Zukunftsfonds" auf den Weg gebracht. Im Audiointerview, hier im Podcast zum Nachhören, antwortet das Duo auf Fragen zum neuen Produkt. [mehr]

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter Marc-Oliver Lux

Aktienrückkäufe sind ein Warnsignal

2018 wird den USA einen Rekord bei Aktienrückkäufen bescheren. Während Analysten die Kurspflege loben, sind die Rückkäufe eigentlich ein Alarmsignal, sagt Marc-Oliver Lux von der Dr. Lux & Präuner Vermögensverwaltung. [mehr]

Die wiederanziehende Volatilität kann unangenehmen Folgen für Mischfonds haben: Sie können in eine höhere Risikoklasse wechseln und passen dann unter Umständen nicht mehr zum Risikoprofil einzelner Anleger, sagt Carsten Roemheld. Hier erläutert der Kapitalmarktstrtege von Fidelity International, mit welchen Mitteln Fondsmanager das Risiko konstant halten können. [mehr]

[TOPNEWS]  Schwellenland-Spezialist von Goldman Sachs AM

Wie Indien zur Erfolgsgeschichte wurde

Vor fünf Jahren befand sich Indien an einem konjukturellen Tiefpunkt, seitdem geht es rasant bergauf. GSAM-Profi Hiren Dasani, Portfoliomanager des GS India Equity Fonds und Co-Portfoliomanager des GS Global Emerging Markets Fonds, glaubt: Indien wird in den kommenden zehn Jahren zur drittgrößten Volkswirtschaft der Welt aufsteigen. [mehr]

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter Hubert Thaler

Wie geht es weiter mit Alphabet, Apple, Amazon und Co?

Die US-Technologiegiganten sind wahre Gewinnmaschinen. Ihre Aktien werden allerdings mit Bewertungen gehandelt, in die die Unternehmen oft erst hineinwachsen müssen. Sind die Vorschusslorbeeren für die FAANG-Aktien gerechtfertigt – und wo sollten Anleger noch einsteigen, fragt sich Hubert Thaler, Chef der Starnberger Vermögensverwaltung Top Vermögen. [mehr]

Vermögensverwalter Uwe Zimmer

Mit dem Dollar geht‘s zu Ende

Wenn die Kanonen donnern, steigt der Dollar. Diese Grundregel der Währungsdiplomatie ist derzeit außer Kraft gesetzt. Ob Handelskrieg oder Syrienbombardement: Der Dollar schwächelt. Dabei gibt es dafür kaum gute Gründe, sagt Vermögensverwalter Uwe Zimme von Fundamental Capital. [mehr]