Altersvorsorge - Seite 4

Altersvorsorge

Indexpolicen erfreuen sich großer Beliebtheit im Markt. Ob das so bleiben wird und ob sich die Produkte für risikobewusste Sparer überhaupt lohnen, hat das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) im Rahmen einer umfassenden Studie sowie anhand einer Befragung unter 250 Vermittlern untersucht. [mehr]

Steigende Einkommen – schleppender Konsum

Deutsche Sparquote wieder über 10 Prozent

Die Sparquote der deutschen Privathaushalte erreicht 2018 erstmals seit einem Jahrzehnt wieder die 10-Prozent-Marke, prognostizieren die Analysten der DZ Bank. Allerdings falle diese Kennzahl demnach bereits im kommenden Jahr wieder auf 9,8 Prozent zurück. [mehr]

Die ARD-Sendung Plusminus hat in einem aktuellen Beitrag namens „Das Riester-Desaster“ kein gutes Haar an der Riester-Rente gelassen. Das will Vermögensberater Stephan Peters nicht unkommentiert lassen. Er hat ein unterhaltsames Gegenvideo gedreht, in welchem er mit den Hauptkritikpunkten aufräumt. [mehr]

Die Generali möchte sich im Rahmen ihres Umbaus von 4 Millionen Lebensversicherungspolicen trennen. Das ist bereits seit Herbst 2017 bekannt. Nun steht der Versicherer offenbar kurz vor exklusiven Verhandlungen mit dem Bestandskäufer Viridium. [mehr]

Darf ein Arbeitnehmer mit akuten Zahlungsschwierigkeiten seinen Vertrag zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) kündigen, um schnell an das Geld zu kommen? Mit dieser Frage musste sich jetzt das Bundesarbeitsgericht beschäftigen. Das Urteil erklärt Rechtsanwältin Maike Ludewig. [mehr]

Dieses Urteil wurde mit Spannung erwartet: Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Lebensversicherer weiterhin die Bewertungsreserven auf Zinspapiere kürzen dürfen. Es gibt nur eine Neuerung: Sie müssen es nun ausreichend begründen. [mehr]

[TOPNEWS]  Teure Fonds-Fusionen

Das war\'s dann mit dem Steuervorteil

Kaufen, liegen lassen – und nie wieder Steuern auf Kursgewinne zahlen. Wer vor Einführung der Abgeltungssteuer Anfang 2009 auf dieses Versprechen vertraut hat, sieht sich heute gleich doppelt ausgebremst. Zumindest wenn er ganz bestimmte Fonds besitzt. [mehr]

Die derzeitige Zinsflaute macht es nicht nur den Sparern schwer. Wie ein aktueller Evaluierungsbericht des Finanzministeriums zeigt, haben auch die deutschen Lebensversicherer große Probleme. Vielen von ihnen drohen demnach mittel- bis langfristig finanzielle Probleme. [mehr]

Den Deutschen setzt das potenziell niedrigere Einkommen im Alter sehr zu. Fast 40 Prozent haben Angst, später mal zu verarmen. Eindeutig sehen die Bundesbürger hier die Politik gefordert. Welche Maßnahmen in den Augen der befragten helfen könnten, zeigt der Deutschland-Report 2018 der Axa. [mehr]