Ihm bleibt nur ein Taschengeld Boris Becker kann nicht mehr über seine Konten verfügen

Boris Becker | © Getty Images

Boris Becker Foto: Getty Images

„Der vielleicht größter Sport-Held steht vor den finanziellen Trümmern seines Lebens“, berichtet Bild.de. Boris Becker habe keine Kontrolle mehr über seine Finanzen, zitiert das Blatt Michael Gibbs, Sprecher des staatlichen britischen Insolvenzdienstes in London.

Becker könne nicht mehr auf seine Konten zugreifen oder Finanzgeschäfte ohne Zustimmung des Insolvenzverwalters tätigen, so der Bericht weiter. Er bekomme lediglich eine Art Taschengeld, das seine Lebenshaltungskosten decken soll.

Vor einigen Wochen hat ein Londoner Gericht Boris Becker für zahlungsunfähig erklärt und ein Insolvenzverfahren eröffnet. Weitere Informationen über die Ursache für Beckers Finanzprobleme sowie über weitere Stars, die ebenfalls durch Fehlinvestitionen insolvent geworden sind, finden Sie hier: