Unternehmensporträt iShares – weltweiter und europäischer Marktführer in ETFs

iShares: weltweit führender Anbieter von Exchange Traded Funds (ETFs) | © Fotolia

iShares: weltweit führender Anbieter von Exchange Traded Funds (ETFs) Foto: Fotolia

//

Mit Investitionen in Höhe von etwa 1,6 Billion US-Dollar hält iShares eine dominante Stellung auf dem weltweiten ETF-Markt (Quelle: BlackRock, Stand: Ende September 2017).

Ein iShares ETF vereint die Diversifikationsvorteile eines offenen Indexfonds und den Handelskomfort einer Aktie auf sich. iShares ETFs werden an der Börse gehandelt und streben danach, die Performance eines vorgegebenen Marktindex nachzubilden. Die Wertentwicklung eines ETFs schwankt daher in der Regel mit der Marktentwicklung, weshalb es zu Verlusten kommen kann.

BlackRock ist der führende ETF-Anbieter weltweit mit weltweit mehr als 800 ETFs (Stand: 30. November 2017). Keinem anderen Vermögensverwalter weltweit wird mehr Geld anvertraut als BlackRock mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt 5,97 Billionen US-Dollar (BlackRock, Stand: 30. September 2017).

BlackRock unterstützt Menschen rund um den Globus sowie die weltgrößten Institutionen und Regierungen bei der Erreichung ihrer finanziellen Ziele.

Wir bieten eine umfangreiche Palette an innovativen Lösungen, darunter Anlagefonds, Separately Managed Accounts (SMA), alternative Investments und iShares® ETFs. Wir arbeiten ausschließlich für unsere Kunden, die uns mit der Verwaltung von 5,97 Billionen US-Dollar* betraut haben und uns damit mehr Geld anvertrauen als allen anderen Investmentgesellschaften weltweit.