VAG-konformer Weltzins-Invest Neuer Fonds der LBB-Invest setzt auf Lokalwährungsanleihen

LBB-Invest-Fondsmanager Lutz Röhmeyer

LBB-Invest-Fondsmanager Lutz Röhmeyer

Das Anlagekonzept des VAG-Weltzins-Invest (ISIN: DE000A2DJVM0) sieht vor, sehr breit gestreut Lokalwährungsanleihen zu selektieren, die kurze Laufzeiten, gute Bonitäten und hohe Ausschüttungen aufweisen.

Angestrebt wird eine durchschnittliche Ablaufrendite von etwa 8,0 Prozent, eine Duration von unter 3 und ein Durchschnittsrating von A-. Im Zuge des Portfolioaufbaus soll weltweit in bis zu 400 unterschiedliche Rentenpapiere aus 60 Währungsräumen investiert werden.

Höhere Renditen im Niedrigzinsumfeld

Gesteuert wird der neue Fonds von Lutz Röhmeyer, der hierzu eng mit dem gesamten Anleiheteam der LBB-Invest zusammenarbeitet. Der Portfoliomanager verantwortet auch den 2010 aufgelegten Rentenfonds Weltzins-Invest, der heute ein Anlagevolumen von über einer Milliarde Euro auf sich vereint.

Um das Chance-Risiko-Verhältnis im VAG-konformen Fonds zu optimieren, durchlaufen die für einen Erwerb infrage kommenden Wertpapiere einen mehrstufigen Qualitätscheck. Dazu untersuchen Röhmeyer und sein Team zunächst die politischen und ökonomischen Perspektiven der Zielländer.

Nach der Festlegung von Gewichtungen hinsichtlich Anlageregionen, Währungen und Laufzeiten werden die einzelnen Emittenten und Rententitel ausgewählt, wobei ein Relative-Value-Ansatz zur Anwendung kommt. Qualitätskriterien wie Bonität und Liquidität spielen die dominierende Rolle bei der Titelselektion.