Internet-Fragestunde mit dem Microsoft-Gründer Bill Gates sieht neue Finanzkrise voraus

Microsoft-Gründer Bill Gates hält eine neue Krise vergelichbar der Finanzkrise 2008 für wahrscheinlich. | © Getty Images

Microsoft-Gründer Bill Gates hält eine neue Krise vergelichbar der Finanzkrise 2008 für wahrscheinlich. Foto: Getty Images

Bill Gates ist sich sicher, dass sich eine Finanzkrise wie die durch faule Immobilienkredite ausgelöste Subprime-Krise 2008 noch einmal wiederholen wird.

In einer von der US-Internetplattform Reddit organisierten öffentlichen Fragestunde unter dem Titel „Ask me anything“, AMA, wendete sich ein Nutzer mit einer entsprechenden Frage an den Microsoft-Gründer. Gates schrieb als Antwort: Es sei zwar schwer zu sagen, wann es so weit sein werde. Er halte es jedoch für gewiss, dass eine weitere Finanzkrise bevorstehe. Gates beruft sich bei seiner Voraussage auch auf Investoren-Legende Warren Buffett.   

Obwohl er einen steinigen Weg voraussehe, sei er allerdings optimistisch, dass Innovationen und das kapitalistische System die Situation für Menschen in aller Welt verbessern würden, fügte Gates hinzu.