BNY Mellon IM Chris Hamer wird neue Führungskraft für das EMEA-Geschäft

Chris Hamer, Leiter der Beraterbetreuung bei BNY Mellon IM

Chris Hamer, Leiter der Beraterbetreuung bei BNY Mellon IM

//

BNY Mellon Investment Management (IM), der mit einem verwalteten Vermögen von 1,7 Billionen US-Dollar größte Multi-Boutique-Vermögensverwalter der Welt[1], hat bekannt gegeben, dass mit Chris Hamer eine neue Führungskraft für das EMEA-Geschäft eingestellt worden ist. Hamer wird als Leiter der Beraterbetreuung (Head of Consultant Relations) tätig sein und an Olivier Cassin, Leiter des institutionellen Europa-Vertriebs, berichten.

Hamer wird den Aufbau von Geschäftsbeziehungen zu global ausgerichteten Investmentberatungsgesellschaften sowie zu einer Vielzahl unterschiedlicher Berater in Großbritannien und Europa verantworten und steuern. Darüber hinaus wird er dafür zuständig sein, das Engagement der Berater bei den einzelnen Investment-Boutiquen von BNY Mellon IM zu koordinieren.

Olivier Cassin, Leiter des institutionellen Europa-Vertriebs bei BNY Mellon IM, erklärt dazu:

„Die Einstellung von Chris Hamer ist ein entscheidender Schritt, um die Entwicklung langfristig solider Geschäftsbeziehungen zu Anlageberatern in Großbritannien und Europa voranzutreiben. Auf diese Weise möchten wir unser institutionelles Geschäft noch weiter ausbauen. Ich bin davon überzeugt, dass sich die umfangreiche Branchenerfahrung von Chris Hamer sowie seine vielen Kontakte für uns in diesem Zusammenhang als wertvoll erweisen werden.“

Chris Hamer, der über 17 Jahre Erfahrung verfügt, hat vor seinem Wechsel zu BNY Mellon IM für Columbia Threadneedle Investments gearbeitet. Dort war er als Consultant Relations Director für die EMEA-Region tätig. Zuvor war er als Consultant Relations Manager bei AllianceBernstein beschäftigt.

Mit einem verwalteten Vermögen von über 522 Milliarden Euro[2] ist BNY Mellon IM der drittgrößte Manager im institutionellen Bereich in Europa[3].

[1] Stand: 31. März 2017.
[2] Stand: 31. Dezember 2015.
[3] Auf Basis der „IPE 2016 Top 120 European Institutional Managers“-Übersicht (wobei das verwaltete Vermögen der beiden BNY Mellon IM-Boutiquen Insight Investment und Newton Investment Management zugrunde gelegt wurde).