Continental European Equity Income Fund „In Europa gibt es auch weiterhin Chancen“

 Will James, Fondsmanager des Continental European Equity Income Fonds bei Standard Life Investments

Will James, Fondsmanager des Continental European Equity Income Fonds bei Standard Life Investments

Die Standard Life Investments Continental European Equity Income SICAV hat vor kurzem ihr dreijähriges Jubiläum gefeiert. Der Fonds kommt der anhaltenden Anlegernachfrage nach Aktienerträgen nach. Er ist darauf ausgelegt, attraktive risikobereinigte Gesamtgewinne zu liefern und eine hohe und nachhaltige Rendite im Vergleich zum Markt zu erzielen. Die bisherige Fondsperformance seit Auflegung im März 2014 zeigt, dass seine Strategie im Hinblick auf beide Anlageziele wirksam war.

Der Fonds hat eine Rendite von 22 Prozent erzielt und entwickelte sich somit besser als sein Vergleichsindex, der FTSE World Europe ex-UK, dessen Performance im gleichen Zeitraum um 21 Prozent zurückliegt. Darüber hinaus konnte Fondsmanager Will James ein Beta von 0,83 erzielen und hat gleichzeitig eine historische Jahresrendite von 4,9 Prozent generiert.

„Focus on Change“ – ein differenzierter Ansatz

Um diese Wertentwicklung zu erzielen, nutzt das Team einen Bottom-up-Ansatz, der auf der Philosophie „Focus on Change“ basiert. Dabei suchen die Experten Veränderungen auf Unternehmensebene, die sich noch nicht im Aktienkurs widerspiegeln. Diese nutzen die Fondsmanager aus, bevor der Markt dieselbe Sichtweise annimmt.

Dieser Prozess ist stil-agnostisch. Das bedeutet, die Fondsmanager sind gerüstet, unter allen Marktbedingungen gut abzuschneiden. Ferner durchforstet das 12-köpfige Team für europäische Aktien die Region nach Anlagechancen – unabhängig von Sektor und Standort in ganz Europa. Peer Review soll dabei gewährleisten, dass nur die besten Ertragsideen in den Fonds aufgenommen werden.

Eine diversifizierte Ertragsquelle bietet guten Risikoschutz

Um eine erstklassige, nachhaltige Rendite zu generieren und um die Risiken breit zu streuen, investiert James in drei verschiedene Aktienarten. Diese müssen folgende Merkmale aufweisen:

•    starke Wachstumsaussichten (Dividendenwachstum)

•    höhere Risikochancen (Dividendenverbesserung)

•    höhere Rendite (hohe Dividende)

Das Endresultat ist ein breit gefächerter Aktienpool, der unter verschiedensten Marktbedingungen attraktive Gewinne generieren kann und gleichzeitig einen guten Schutz vor Marktabschwüngen bietet.

Kontinentaleuropa bietet auch weiterhin verlockende Chancen für ertragsorientierte Anleger. Die Wirtschaft erholt sich weiter, während sich die Geschäftswelt stetig verbessert hat. Dies sind die Voraussetzungen, um weiterhin hervorragende risikobereinigte Gewinne und gleichzeitig eine erstklassige langfristige Rendite zu erzielen.

Weitere Informationen zum Continental European Equity Income Fund finden Sie hier.