Internationale Unternehmensanleihen Capital Group legt Global Corporate Bond Fund in Europa auf

Thiemo Volkholz und Jeremy Cunningham von Capital Group: „Die Erweiterung unseres Produktangebots für Kunden aus aller Welt ist uns sehr wichtig.“

Thiemo Volkholz und Jeremy Cunningham von Capital Group: „Die Erweiterung unseres Produktangebots für Kunden aus aller Welt ist uns sehr wichtig.“

Capital Group – mit 1,6 Billionen US-Dollar verwaltetem Vermögen (Stand 31. Dezember 2017) einer der weltweit größten und erfahrensten Investmentmanager – macht europäischen Anlegern den in den USA bereits bewährten Capital Group Global Corporate Bond Fund als Luxemburger UCITS-Fonds zugänglich: Ab sofort können Anleger in Europa den Global Corporate Bond Fund (LUX) zeichnen.

Die Öffnung von erfolgreichen US-Strategien für Anleger aus Europa, Asien und Lateinamerika ist Teil der längerfristigen Strategie von Capital Group. Im vergangenen Jahr wurden bereits der Capital Group US High Yield Fund (LUX) und der Capital Group US Corporate Bond Fund (LUX) für europäische Anleger aufgelegt.

Zukünftig möchte Capital Group sein Angebot an Anleihestrategien weiter ausbauen. Capital Group blickt auf eine lange Tradition im Fixed-Income-Bereich zurück: Das erste Anleihenmandat für einen institutionellen Kunden managte Capital Group im Jahr 1973.

Thiemo Volkholz, Managing Director für Financial Intermediaries in Deutschland, schildert die Hintergründe der Neueinführung so: „Mit dem Capital Group Global Corporate Bond Fund bauen wir unser Angebot an Anleihefonds für Investoren aus Europa und Asien weiter aus. Dieser Launch komplettiert zudem unser Spektrum europäischer und amerikanischer Unternehmensanleihefonds mit einer globalen Strategie, die bereits einen mehrjährigen, erfolgreichen Track Record aufweist. Dieser Meilenstein zeigt, dass uns sowohl die Assetklasse als auch die Erweiterung unseres Angebots für Kunden aus aller Welt sehr wichtig ist.“

Und er gibt Folgendes zu bedenken: „In der aktuellen Phase des Konjunkturzyklus müssen Investoren ihre Festzinsanlagen genau verstehen und gegebenenfalls das Durchschnittsrating ihres Portfolios erhöhen. Folglich könnte unser klares Risikoprofil mit eindeutigem Schwerpunkt auf Investmentgrade-Titeln eine interessante Möglichkeit für sie sein.“

„Fundamentalresearch bietet Chance auf Mehrerträge“

Jeremy Cunningham, Fixed Income Investment Director bei Capital Group, sagt: „Weil die Anlageklasse im Gegensatz zu Aktien von weniger Analysten beobachtet wird, sind wir der Meinung, dass unser intensives Fundamentalresearch die Chance auf wiederholbare Mehrerträge bieten kann. Dazu verfolgen wir verschiedene branchenspezifische Einzelwertansätze.“

Die Produkte und Dienstleistungen der Capital Group sind bereits seit 1962 für europäische Investoren erhältlich. Damals wurde in Genf die erste Niederlassung außerhalb der USA eröffnet. Die Capital Group hat in Europa zurzeit über 500 Mitarbeiter in Niederlassungen und Vertriebsbüros in Amsterdam, Frankfurt, Genf, London, Luxemburg, Madrid, Mailand und Zürich.