Neuer Fonds BNY Mellon IM legt BNY Mellon Dynamic U.S. Equity Fund auf

Matt Oomen, Leiter globaler Vertrieb bei BNY Mellon IM und James Stavena, Fondsmanager des BNY Mellon Dynamic U.S. Equity Fund: „Unserer Meinung nach gibt es am Markt derzeit nichts Vergleichbares“

Matt Oomen, Leiter globaler Vertrieb bei BNY Mellon IM und James Stavena, Fondsmanager des BNY Mellon Dynamic U.S. Equity Fund: „Unserer Meinung nach gibt es am Markt derzeit nichts Vergleichbares“

Gemanagt wird der BNY Mellon Dynamic U.S. Equity Fund von der Mellon Capital Management Corporation, einer Investment-Boutique von BNY Mellon IM. Der Fonds setzt einen nicht-traditionellen Relative Value-Investmentansatz um, der darauf abzielt, den S&P 500-Index vor Gebühren um 2% bis 4% p.a. zu übertreffen[1].

Mellon Capital verwaltet die Dynamic U.S. Equity (DUSE)-Strategie bereits seit 1989. In den vergangenen 28 Jahren hat sich diese Strategie nach Angaben der Fondsgesellschaft um 3,3% p.a. besser als der S&P 500-Index entwickelt (vor Gebühren)[2]. Gleichzeitig hat sie in 21 der letzten 27 Kalenderjahre überdurchschnittlich tendiert[3]. Dieser Track Record belege, dass die Strategie in vielen unterschiedlichen Marktumfeldern Überschusserträge generiert hat.

Weltweit einer der effizientesten Märkte

„Der BNY Mellon Dynamic U.S. Equity Fund ist ein exzellentes Produkt, das europäischen Kunden unserer Meinung nach dabei helfen wird, zwei Probleme zu lösen“, erläutert Matt Oomen, Leiter globaler Vertrieb bei BNY Mellon IM. „Zum einen bietet dieser Fonds Anlegern eine Alternative zu passiven Engagements in US-Large Cap-Titeln, einem der effizientesten Märkte weltweit. Viele Investoren scheuen sich derzeit vor aktiven Allokationen in marktbreiten US-Aktien und investieren stattdessen in passive Anlagevehikel für US-Large Caps. Mit diesem Fonds können sie sich in US-Large Cap-Werten engagieren und haben gleichzeitig die Chance, Überschusserträge zu erwirtschaften.“

„Darüber hinaus hat die Anlagestrategie von Mellon Capital Investoren bereits in der Vergangenheit die Möglichkeit geboten, ohne allzu belastende Gebühren den breiten US-Aktienmarkt um 3% zu übertreffen[4], so Oomen weiter. „Da viele Anleger einen Großteil ihrer Aktieninvestments aber inzwischen in passive Anlagevehikel umgeschichtet haben, müssen die verbliebenen aktiven Engagements noch bessere Ergebnisse erzielen. Dieser neue Fonds zielt darauf ab, den Investoren die Erträge zu bieten, die sie dafür benötigen – aber ohne hohe Gebühren.“

28-jähriger Track Record

Wir freuen uns sehr, die Dynamic U.S. Equity-Strategie nun auch im Rahmen eines UCITS-Produkts anbieten zu können“, so James Stavena[5], Fondsmanager des BNY Mellon Dynamic U.S. Equity Fund. „Unserer Meinung nach gibt es am Markt derzeit nichts Vergleichbares – der 28-jährige Track Record der Strategie spricht schließlich für sich. Innerhalb des eVestment US Large Cap-Spektrums, das deutlich mehr als 200 Strategien umfasst, ist die Dynamic U.S. Equity-Strategie auf Sicht von 3, 5, 7 und 10 Jahren die Nummer eins. Insgesamt verfügen lediglich 21 Strategien über einen Track Record von 28 Jahren, und die Dynamic U.S. Equity-Strategie übertrifft sie alle.“

Der BNY Mellon Dynamic U.S. Equity Fund ist zum Vertrieb in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Belgien, Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden zugelassen.

[1] Das angegebene Outperformance-Ziel dient lediglich indikativen Zwecken, kann sich jederzeit ändern und ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

[2] Das angegebene Outperformance-Ziel dient lediglich indikativen Zwecken, kann sich jederzeit ändern und ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

[3] Dieses Ergebnis basiert ausschließlich auf den Erträgen für vollständige Kalenderjahre (da die Strategie am 31. August 1989 aufgelegt wurde, wird das erste Jahr nicht berücksichtigt).

[4] Auf annualisierter Basis seit Auflegung am 31. August 1989.

[5] Portfoliomanager der Dynamic US Equity-Strategie seit 1998.