Umfrage zur Fußball-WM 2018: Marc Schlamann „Lothar Matthäus erstellt sehr präzise Analysen“

Marc Schlamann: Der Vertriebsmanager für Norddeutschland bei Columbia Threadneedle Investments spricht im Interview über Ante Rebić, Miroslav Klose und die Niederlage im WM-Halbfinale 2006. | © Columbia Threadneedle Investments

Marc Schlamann: Der Vertriebsmanager für Norddeutschland bei Columbia Threadneedle Investments spricht im Interview über Ante Rebić, Miroslav Klose und die Niederlage im WM-Halbfinale 2006. Foto: Columbia Threadneedle Investments

//

DAS INVESTMENT: Wie weit wird die deutsche Mannschaft kommen und warum?

Marc Schlamann: Der Mix aus erfahrenen und jungen Spieler wird dazu führen das wir bis ins Finale kommen.

Welches Team steht am 15. Juli außerdem im Finale und wer gewinnt den Weltmeisterpokal?

Die Mannschaft aus Spanien, mit der wir noch eine Rechnung offen haben. Es wird ein sehr enges Spiel, aber wir werden uns in 90 Minuten durchsetzen.

Welchen Teams drücken Sie (neben Deutschland) persönlich bei der WM besonders kräftig die Daumen?

Island. Die Mannschaft hat bei der EM 2016 gezeigt, dass auch ein Underdog viel erreichen kann. Außerdem haben die Fans einfach viel Spaß gemacht, hoffentlich sehen wir das dieses Jahr wieder.

Ihr Tipp für den „Spieler der WM“ und warum der Fußballer?

Ante Rebić. Weil er nach seiner Leistung im DFB Pokalfinale für mich sowieso schon der Spieler des Jahres ist.

Wer ist Ihr persönlicher Lieblingsspieler aller bisherigen Weltmeisterschaften?

Miroslav Klose. Kein deutscher Spieler kam bislang an seine Leistung heran. Mit 71 Toren ist er der erfolgreichste deutsche Torschütze, und mit 16 Toren bester WM-Torschütze.

Trauern Sie den Italienern und Niederländern nach?

Nein, Sie etwa?


Am 14. Juni beginnt die Fußballweltmeisterschaft. Zusammen mit der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle veranstalten wir das große WM-Kicktippspiel. Registrieren Sie sich gleich heute! Großartige Gewinne warten auf Sie.

Sichern Sie sich mit ein etwas Glück einen der drei Hauptgewinne. Von Weber geht jeweils ein edler Gasgrill an die drei besten Tipper. Platz 4 bis 20 erhält jeweils ein Paar personalisierte Adiletten. Mehr geht nicht. Also: mitmachen und gewinnen! (>> hier geht's zur Anmeldung)


Was essen und trinken Sie beim Fußballschauen am liebsten?

Als leidenschaftlicher Griller bietet die Fußball WM die besten Voraussetzungen etwas experimentierfreudig zu werden. Die mexikanische und koreanische Küche eignet sich bestens zum Grillen. Gegen Schweden bin ich allerdings noch etwas ratlos. Aber hier könnte man aber auf die Klassiker der deutschen Küche zurückgreifen.

Wo schaut man sich WM-Spiele am besten an: Daheim, in einer Kneipe oder beim großen Public Viewing?

Am liebsten in vertrauter Runde mit guten Freunden. Das kann im heimischen Garten sein, oder auch in der Kneipe. Große Public Viewing Events versuche ich eher zu vermeiden. Für mich steht der Eventcharakter beim Fußball nicht im Vordergrund.

König Fußball reagiert vier Wochen lang: Wie beruhigt man den Partner, falls er/sie Fußball hasst?

Wer mich kennt weiß das die Fußball WM da eher das kleinere Übel ist. Fußball wird das ganze Jahr gespielt, da mute ich meiner Partnerin sicher mehr zu.

Mit welchen Prominenten würden Sie gerne mal nach einem Spiel fachsimpeln?

Lothar Matthäus. Auch wenn er neben dem Platz nicht immer positiv aufgefallen ist, hat er nachweislich viel Erfahrung in seinem Leben sammeln können. Er verfügt über einen sehr hohen Fußballsachverstand und erstellt sehr präzise Analysen.

Würden Sie auch ein Spiel live im Stadion anschauen oder boykottieren Sie Russland?

Prinzipiell würde ich das nicht ausschließen. Der Aufwand nach Russland zu reisen ist mir allerdings zu groß.

Was war für Sie das prägendste Erlebnis rund um die Fußball-Weltmeisterschaften?

Das schönste Erlebnis war natürlich das Finale 2014. Nach vielen Jahren endlich den Titel zu gewinnen war schon toll. Am prägendsten ist mir aber unsere Niederlage im Halbfinale 2006 im Gedächtnis geblieben.