Digitalisierung Online-Versicherungskunden erwarten finanzielle Vorteile

Holger Rommel, Adcubum AG

Als Belohnung für ihren Verzicht auf persönliche Beratung pochen vor allem ältere Versicherte auf einen finanziellen Vorteil. Bei der Höhe des Prämiennachlasses gehen die Ansprüche allerdings deutlich auseinander. Während ein gutes Drittel mit mindestens 10 Prozent zufrieden wäre, fangen weitere 40 Prozent erst bei 20 oder mehr Prozent Rabatt an nachzudenken.

Das sind Ergebnisse der Adcubum-Studie „Digitale Versicherung 2017“. Im Auftrag des Schweizer Herstellers von Standardsoftware für die internationale Assekuranz wurden hierfür im März mehr als 1.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt.

Dabei ist besonders auffällig, dass sich die Altersgruppen in ihrem Preisbewusstsein stark unterscheiden: Während 61 Prozent der 18- bis 34-Jährigen einen Online-Rabatt erwarten, sind es bei der Generation 55plus schon 80 Prozent. Holger Rommel von der Adcubum AG, sieht den hauptsächlichen Grund in der unterschiedlichen Online-Nutzung der Befragten.

„Die jüngeren Verbraucher sind mit dem Internet aufgewachsen. Für sie ist es selbstverständlicher, Verträge online abzuschließen und auf persönliche Beratung zu verzichten“, so Rommel . „Die älteren Befragten haben es noch anders erlebt und empfinden daher den Verzicht deutlich bewusster.“