Enrak Wachstum und Dividende global Kirix-Fonds mit Anteilsklasse für Privatanleger

Hauptsitz von Wirecard in Aschheim bei München: Der internationale Anbieter für Zahlungs- und Risikomanagementlösungen ist mit einem Anteil von rund 6,5 Prozent aktuell der größte Einzeltitel im Fondsportfolio des Enrak Wachstum und Dividende global. | © Wirecard AG

Hauptsitz von Wirecard in Aschheim bei München: Der internationale Anbieter für Zahlungs- und Risikomanagementlösungen ist mit einem Anteil von rund 6,5 Prozent aktuell der größte Einzeltitel im Fondsportfolio des Enrak Wachstum und Dividende global. Foto: Wirecard AG

Rolf Kieckebusch, Kirix Vermögensverwaltung

Für den flexiblen Mischfonds Enrak Wachstum und Dividende global gibt es ab sofort auch eine Anteilsklasse für Privatanleger (ISIN: DE000A2H68M3). Bereits seit drei Jahren existiert auch eine institutionelle Tranche (ISIN: DE000A12BST0) mit einer Mindestanlage von 50.000 Euro, die primär für ein Family Office aufgelegt worden war.

„Mit der neuen Anteilsklasse geben wir ab sofort jedem interessierten Anleger die Möglichkeit, in die bereits bewährte Strategie zu investieren“, erklärt Rolf Kieckebusch. Die von ihm gegründete Kirix Vermögensverwaltung mit Sitz in Kassel sowie Filialen in Göttingen und Bad Wildungen verantwortet das Mischportfolio des Fonds.

Stock Picker Kieckebusch investiert den Kern des Fonds nach einem fundamentalen Bottom-up-Ansatz in internationale Standardwerte, die seiner Ansicht nach solide Fundamentaldaten, hohe Ertragsstärke, eine starke Marktstellung und eine nachhaltige Dividendenfähigkeit aufweisen. Dem Portfolio mischt er Renten und ETFs bei.