Verbraucher-Umfrage Immobilie unangefochtene Vermögensanlage Nummer 1

Wer in Deutschland heute Vermögen plant oder bilden möchte, kauft in den allermeisten Fällen eine Immobilie. Das geht aus dem aktuellen Vermögensbarometer des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands hervor. 2010 war diese Anlagemöglichkeit zwar auch schon beliebt, lag aber knapp hinter der Lebensversicherung. 2007 lag die Rentenversicherung noch auf dem zweiten Platz.

Infografik: Immobilien boomen | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Dass sich durch diese Entwicklung eine Immobilienblase bildet, wurde bislang von der Bundesregierung und Experten verneint – trotzdem soll nun ein Gesetz in Planung sein, das Preisübertreibungen verhindern soll: Die Vergabe von Immobilienkrediten könnte hierzulande dann strenger geregelt werden, wenn immer mehr Kreditnehmer ihre Kredite nicht mehr bedienen können.