ETF-Ranking Die beliebtesten ETFs unserer Leser im Februar

ETF-Hitliste
ETF-Hitliste: Welche ETFs haben das Interesse unserer Leser auf sich gezogen?
© Jessica Hunold mit Canva

Die meisten ETF-Anleger haben die langfristige Börsenentwicklung im Auge. Allerdings ist es auch lohnenswert, kürzere Zeiträume wie einzelne Monate im Blick zu behalten, um kurzfristige Trends zu erkennen und die Vorlieben anderer Anleger kennenzulernen.

Börsen im Februar auf Rekordjagd

Im Februar kannten die internationalen Börsen – wie bereits in den Vormonaten – nur eine Richtung: nach oben! 

Ganz vorne dabei war auch in diesem Monat wieder der US-amerikanische Chipkonzern Nvidia. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens ist allein in diesem Jahr um 740 Milliarden Euro gestiegen.

Die rasante Aufwärtsfahrt der amerikanischen Technologieaktien zog auch den Rest der Welt mit. Der marktbreite MSCI World Index legte um 3,3 Prozent zu. Für den deutschen Leitindex Dax ging es 4,6 Prozent nach oben. In Japan erreichte die Börse so zum ersten Mal seit Dezember 1989 ein neues Rekordhoch. Die zweistellige Performance des Aktienmarktes seit Jahresbeginn hebt sich im internationalen Vergleich deutlich ab. Allein im Februar steht ein Plus von 5,3 Prozent zu Buche.

Ebenso rasant nach oben ging es auch an den US-Börsen. Dort legte der S&P 500 auf Monatssicht 5,4 Prozent zu. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es sogar 5,5 Prozent nach oben. 

 

Nach einer längeren Durststrecke konnten sich auch alle, die in Schwellenländer investierten, gemessen am MSCI Emerging Markets Index, über ein Plus von 5,2 Prozent freuen. Sogar China-Investoren konnten endlich einmal aufatmen. Für den MSCI China All Shares stand am Endes des Monats ein Plus von 9,6 Prozent zu Buche. Das macht die vielen roten Zahlen der vergangenen Monate zwar nicht vergessen, dürfte aber immerhin als Schritt in die richtige Richtung gewertet werden.

Bitcoin-Kurs im Höhenrausch

Es gibt jedoch noch eine Anlageklasse, die die positiven Ergebnisse auf Aktienseite deutlich in den Schatten stellt. Die Rede ist von Kryptowährungen. Beflügelt von der Genehmigung der Bitcoin-Spot-ETFs in den USA, den daraus resultierenden Käufen institutioneller Investoren und dem bevorstehendem Halving schoss der Bitcoin-Kurs im Februar um satte 44 Prozent nach oben.

Auch der kleine Bruder Ethereum profitierte von der positivien Stimmung im Krypto-Bereich und konnte auf Monatssicht um 49 Prozent zulegen.

Neugierig geworden?

Dann abonniere unseren Newsletter „Clever anlegen“!
Das Wichtigste zum Investieren, 3x wöchentlich, direkt in dein E-Mail-Postfach.

Die besten ETFs im Februar in der Übersicht 

Die Stimmung an den Börsen im Februar spiegelt sich auch in der Performance der besten ETFs wider. Ganz vorne dabei: Blockchain-ETFs mit einem Plus von bis zu 49 Prozent. Auch Europa-ETFs mit Fokus auf den Automobilsektor sowie Verteidigungs-ETFs konnten deutlich zulegen.

ETF-Name

ISIN

Wertentwicklung im Februar

Global X Blockchain ETF

IE000XAGSCY5

49 Prozent

Wisdomtree Blockchain ETF

IE000940RNE6

42,5 Prozent

VanEck Crypto and Blockchain Innovators ETF

IE00BMDKNW35

36,9 Prozent

ETC Group Digital Assets and Blockchain Equity ETF

IE00BMQ8YK98

35,8 Prozent

iShares Blockchain Technology ETF

IE000RDRMSD1

34,9 Prozent

Grayscale Future of Finance ETF

IE000TVPSRI1

33,2 Prozent

Invesco CoinShares Global Blockchain ETF

IE00BGBN6P67

24 Prozent

Invesco Stoxx Europe 600 Optim. Automobiles & Parts ETF

IE00B5NLX835

16,7 Prozent

iShares Stoxx Europe 600 Automobiles & Parts Ucits ETF

DE000A0Q4R28

16,1 Prozent

Die 10 beliebtesten ETFs im Februar

Aber welche ETFs sind bei Anlegerinnen und Anlegern gerade besonders gefragt?

Ein Indikator dafür ist die Anzahl der Views in unserer Fondsanalyse. Wer seine Anlageentscheidungen selbst trifft, findet in unserer Datenbank alle Informationen, Dokumente und Analysetools, die er benötigt. Außerdem ist es möglich, Fonds und ETFs gezielt in Musterdepots und Watchlisten zu kombinieren und tagesaktuell zu tracken.

Auf den folgenden Seiten stellen wir dir deshalb aus über 3.200 Produkten die zehn beliebtesten ETFs des Monats Februar vor.

Klick dich durch und erfahre, welches Produkte andere Anleger gerade am spannendsten finden!

Stand aller Daten: 1. März 2024

Previous
1/11
Next
ETF-Guide Zur kompletten Übersicht
Renditechance im hohen Norden
Die beliebtesten ETFs unserer Leser im Februar
Klein und dynamisch: Comeback-Chance für Europas Börsenzwerge
Spannung im ETF: Wie du in Elektromobilität investieren kannst
Maximale Welt: SPDR MSCI ACWI IMI als Alternative zum MSCI World
Auch interessant
Geld-Psychologie Im Tunnel der eigenen Meinung – wieso der Bestätigungsfehler viel Geld kostet
Egal, ob Fleischliebhaber oder Kryptoanbeter: Wer von einer Sache überzeugt ist, wird ...
ETF der Woche Heiße Wüstenwette: So nutzt du die Chancen der aufstrebenden Mena-Region
Großes Risiko, große Chance: Mit ETFs auf ferne Länder und Regionen können ...
Ampelsystem Traumimmobilie: So findest du heraus, ob du sie finanzieren kannst
Die Traumimmobilie ist gefunden. Aber kann man das Haus oder die Wohnung ...
Mehr zum Thema
Sebastian Zimmermann von SJB
Vom Loveboat zum ollen Kahn Warum die Asset Allocation im Depot entscheidend ist
Die Flut hebt alle Boote, lautet eine alte Börsenweisheit. In der Natur ...
Anlegerin freut sich über Cash
Monat für Monat profitieren Drei globale Dividenden-ETFs für stetigen Cashflow
Dividenden spielen für die Gesamtrendite von Aktien eine entscheidende Rolle. Um einen ...
Konrad Kleinfeld
Den passenden Indexfonds finden So gelingt der Einstieg in ETF-Investments
Von Holdings über Ausschüttungsart bis hin zu Risikotoleranz: Bevor man mit ETF-Investments ...
Jetzt Newsletter abonnieren
Hier findest du uns