Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
nachhaltigkeit powered by M&G Investments
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in NewsLesedauer: 1 Minute

Schwerpunkt auf Aktien Münchner Vermögensverwaltung startet Dachfonds

WuV-Geschäftsführer Ingo Kürpick (li.), Markus Sievers (Mitte), Chef des Investmenthauses Apano, und Stefan Schrader, Chef des Analysehauses Titus.
WuV-Geschäftsführer Ingo Kürpick (li.), Markus Sievers (Mitte), Chef des Investmenthauses Apano, und Stefan Schrader, Chef des Analysehauses Titus.

Die Münchner Vermögensverwaltung Wachstum und Value Finanzportfolioverwaltung (WuV) startet den global anlegenden Mischfonds WuV One Earth (ISIN: LU2359968471). Der Dachfonds soll Anlegern gleichermaßen Zugang zu globalen Standard- und Nebenwerten bieten und dabei nachhaltig Zukunftsthemen abdecken. Das Portfolio soll aus 30 bis 40 Zielfonds bestehen und dabei ausgewogen sein, heißt es vom Unternehmen.

Infrage kommen dabei Kandidaten, die neben den erwarteten Zielrenditen überwiegend die ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien erfüllen. Das Portfolio soll am Ende überwiegend aus Aktien bestehen, hinzu kommen jedoch auch Anleihen, Rohstoffe und Alternative Investments, um Risiken zu senken.

Verantwortlich für den Fonds ist WuV-Geschäftsführer Ingo Kürpick. Hilfe bekommt er dabei von Markus Sievers, Chef des Investmenthauses Apano, und Stefan Schrader, Chef des Analysehauses Titus.

Tipps der Redaktion
Foto: Ingo Kürpick und die Berenberg Bank gehen getrennte Wege
Gruppenleiter Multi-Asset-ManagementIngo Kürpick und die Berenberg Bank gehen getrennte Wege
Foto: Was machen Finanzprofis am Grill?
Dirk Müller, Philip Kalus, Markus Sievers, Frank FrommholzWas machen Finanzprofis am Grill?
Foto: Berenberg-Manager geht zu WuV
GeschäftsführerBerenberg-Manager geht zu WuV