Yoga-Kurs im Ozeanarium des Zhuhai Chimalong Ocean Kingdom, China Foto: imago images / VCG

Nachhaltiger Themenfonds Pariser Asset Manager startet Wellness-Fonds

Der von Thematics AM, einer Tochter von Natixis Investment Managers, frisch aufgelegte Thematics Wellness Fund (ISIN: LU2326556235) will in Unternehmen investieren, deren Produkte, Dienstleistungen oder Technologien entweder der Vorbeugung von Erkrankungen oder der Überwachung und Verbesserung der Gesundheit dienen. Ein Thema, in dem Thematics-Chef Mohammed Amor einen Trend mit langfristigem Wachstumspotenzial sieht, der durch die Pandemie beschleunigt wurde: „Immer mehr gesundheitsbewusste Verbraucher wollen durch bewusste Entscheidungen hinsichtlich Bewegung, Ernährung und Work-Life-Balance ihr mentales und physisches Wohlbefinden steigern.“

Das Portfolio wird zwischen 40 und 60 Aktien umfassen, die aufgrund ihrer fundamentalen Daten aus einem Anlageuniversum von rund 230 globalen Aktien ausgewählt werden. Gemanagt wird das Portfolio von Pierre-Alexis François und Marine Dubrac, die neu im Team von Thematics AM ist. Sie war zuvor als Portfoliomanagerin für ESG-Themen bei Candriam tätig und konzentrierte sich auf den globalen Healthy-Living-Sektor.

Der Fonds entspricht Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung (SFDR). Eine nachhaltige Wirkung soll erreicht werden, indem die Strategie das dritte der UN-Ziele zur nachhaltigen Entwicklung (SDG) unterstützt. Es zielt darauf ab, ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters zu gewährleisten und ihr Wohlergehen zu fördern.

Mehr zum Thema
Nach Artikel 9 OffenlegungsverordnungRize ETF legt nachhaltigen Impact-ETF auf WholesaleSteyler Fair Invest verpflichtet Vertriebsmann Im Koop-ModusLyxor und Bridgewater starten nachhaltigen Multi-Asset-Fonds