Demo von Extinction Rebellion Foto: imago images / Carsten Thesing

Frisch aus Paris

Mandarine Gestion startet Klimafonds

Der Fonds hat Mandarine Gestion zufolge bereits das Greenfin-Label des französischen Staates sowie auch das Österreichische Umweltzeichen erhalten.

Der internationale Aktienfonds sucht Unternehmen, die das im Pariser Abkommen vereinbarte Zwei-Grad-Ziel anstreben und eine oder mehrere ökologische Aktivitäten ausüben, die der französischen Greenfin-Taxonomie entsprechen.

„Die Klimafrage kennt keine Grenzen, weshalb wir uns für ein globales Anlage-Universum entschieden haben, das uns Zugang zu den am stärksten beteiligten Akteuren in allen Ländern ermöglicht“, sagt Fondsmanager Adrien Dumas, der mit dem Growth-Team von Mandarine Gestion für das Portfolio zuständig ist.

Marc Renaud, Gründer und Chief Executive Officer von Mandarine Gestion, erklärt: „Mandarine Gestion vertritt seit seiner Gründung das Ziel, eine für die Wirtschaft nützliche Finanzpolitik zu betreiben.“

Mehr zum Thema
Templeton Emerging Markets SustainabilityFranklin Templeton startet nachhaltigen Aktienfonds EU will Kapitalmarkt nachhaltiger machenDas kommt auf Finanzberater zu Für Natur und GesellschaftBerenberg bringt nachhaltigen Rentenfonds