Lesedauer: 3 Minuten

Mehr Risikofreude bei Kunden Pimco erwartet 2016 Umsatzplus

Das Pimco-Büro in Newport Beach, USA
Das Pimco-Büro in Newport Beach, USA
Der Umsatz von Pacific Investment Management werde kommendes Jahr steigen, da die Firma eine „Erneuerung" erlebe und ihr Produktangebot ausweite, sagte Chief Executive Officer Douglas Hodge.

Die meisten Wachstumschancen lägen außerhalb der USA und bei nicht-traditionellen Investments, erklärte Hodge auf einer Konferenz, zu der die Muttergesellschaft Allianz SE am Dienstag in München geladen hatte.

15 Stiftungsfonds im 7-Monats-Test Diese Manager schaffen Werterhalt und Rendite
Mehr zum Thema
GerichtsverfahrenEx-Fondsmanager von Union Investment räumt Fehltritt ein
Gefahr für ESG-AnlegerBIZ warnt vor grüner Blase
ETF-BillionenmarktInvesco und State Street Global Advisors prüfen Fusion