Christian Schröder. Foto: Volkswohl Bund

Christian Schröder. Foto: Volkswohl Bund

BU-Versicherung

Volkswohl Bund erweitert Nachversicherungsgarantien

Seinen BU-Schutz kann der Kunde ab 5 Prozent Gehaltserhöhung anpassen. Egal wie oft. Und ohne neue Gesundheitsprüfung. „Auch die Risikoprüfung bei Abschluss der BU bleibt unverändert“, sagt Marketingchef Christian Schröder.

Bisher endeten die Nachversicherungsmöglichkeiten bei einer Grenze von 2.500 Euro. Die neue Versorgungsgarantie ist ab sofort serienmäßig und ohne Aufpreis in den Bedingungen der selbständigen BU des Volkswohl Bunds enthalten.

Mehr zum Thema
Roß übergibt an DresigViridium mit neuer Führung Private Renten-PoliceVersicherer Ideal und Basler bauen Partnerschaft aus Pandemiesicher?Eiopa bittet 5 deutsche Versicherer zum Stresstest