Mike Shiao von Invesco

Wachstumshunger in Chinas Kleinstädten

Mike Shiao ist Anlagenchef für Asien bei Invesco Asset Management. | © Invesco

Mike Shiao ist Anlagenchef für Asien bei Invesco Asset Management. Foto: Invesco

Der Konjunkturausblick für China ist langfristig gut, denn die Mittelschicht in kleinen Städten entdeckt den Konsum. Besonderen Wert legen Verbraucher auf Erlebnisse, Reisen und Essen.

Die jüngsten chinesischen Konjunkturdaten lassen Beobachter am raschen Wandel zu einer Konsumgesellschaft zweifeln. Bei Invesco Asset Management sind wir hingegen überzeugt, dass der Konsum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt auch weiter für Wachstum sorgt und der Anteil der kleineren Städte am steigenden Konsum wächst. Zwar waren die Einzelhandelsumsätze zuletzt schwächer, doch lag dies vor allem am deutlichen Rückgang der Automobilverkäufe nach dem Ende der Steuersubventionen für Neuwagen. Hinzu kommt, dass die Einzelhandelsdaten Dienstleistungen unberücksichtigt lassen, auf...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Artikel aus der Reihe Denker der Wirtschaft lesen zu können.

Märkte bewegen Aktien, Zinsen, Politik. Und Menschen. Deshalb veröffentlichen wir jetzt Texte, Whitepapers, Thesenpapiere von einigen der bedeutendsten Volkswirte für Sie – gebündelt und übersichtlich. So haben Sie mit einem Blick den Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Einschätzungen von einigen der großen Denker und Praktiker der Wirtschaft – also deep Content. Die Rubrik heißt somit auch „Denker der Wirtschaft“. Da diese Artikel nur für Profis gedacht sind, müssen wir Sie bitten, sich einmal anzumelden und zur Plausibilitätsprüfung ein paar berufliche Angaben von sich zu machen. Geht auch ganz schnell und danach können Sie jederzeit bequem alles lesen.

Über den Autor:

Weitere Artikel aus der Rubrik