Gothaer hält Überschussbeteiligung konstant

Die Gothaer Lebensversicherung wird die Gesamtverzinsung im kommenden Jahr nicht ändern. Für Kapitallebensversicherungen, Rürup-Renten und aufgeschobene Rentenversicherungen bleibt die Überschussbeteiligung bei 4,5 Prozent. Bei Sofortrenten erhalten die Kunden nach wie vor 4,75 Prozent und die Riester-Rente wird weiterhin mit 4,8 Prozent verzinst.

„Dank umfangreicher Absicherungen unserer Kapitalanlage und einem generell deutlich niedrigeren Anteil an Aktieninvestments als für Lebensversicherer zulässig, bietet die Gothaer ihren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit“, sagt Gothaer-Chef Helmut Hofmeier.

Mehr zum Thema
Für FirmenkundenOttonova startet White-Label-Produkte VersicherungsvertriebWie sich Versicherer und Makler neu erfinden können Anlage per InvestmentpoliceWarum der Versicherungsmantel auch für Berater vorteilhaft ist