Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Hanse Merkur meldet positives Jahresergebnis

//
Mit einer Beitragseinnahme von 895,9 Millionen Euro im selbst abgeschlossenen Geschäft hat Hanse Merkur ein Beitragswachstum von knapp 82 Millionen Euro beziehungsweise 9,6 Prozent erzielt. In den vergangenen sieben Jahren haben sich die Prämieneinnahmen verdoppelt, erklärt die Versicherungsgruppe. Wachstumstreiber war dabei das Geschäftsfeld Private Krankenversicherung (PKV), wo die Beiträge um 11,3 Prozent auf 640,4 Millionen Euro stiegen. Außerdem hat die Hanse Merkur in der PKV-Sparte die Zahl ihrer Kunden seit 2005 von 561.855 auf 1.107.037 verdoppelt. Im Geschäftsfeld Lebensversicherung stiegen die Beitragseinnahmen um 7,9 Prozent auf 117,4 Millionen Euro. Im Reiseversicherungsbereich hat der Versicherer erstmals die 100-Millionen-Euro-Beitragsschwelle durchbrochen. „Mit der Geschäftsausweitung um 5,3 Prozent (2007: 95 Millionen Euro) ist Hanse Merkur erstmals in ihrer 31-jährigen Geschichte zweitgrößter deutscher Reiseversicherer“, erklärt die Gesellschaft in einer Mitteilung. Die Einnahmen im Geschäftsfeld Schaden- und Unfallversicherung gingen hingegen leicht von 38,2 Millionen Euro im Vorjahr auf 38,0 Millionen Euro zurück. Über 100 neue Arbeitsplätze hat die Gesellschaft im vergangenen Jahr am Finanzplatz Hamburg geschaffen. Auch die Zahl der hauptberuflichen Vermittler stieg um 70 auf nunmehr 700. Insgesamt beschäftigte das Unternehmen Ende 2008 1.728 Mitarbeiter im Innen- und hauptberuflichen Außendienst. Auch im ersten Quartal 2009 haben sich die Einnahmen positiv entwickelt, berichtet Hanse Merkur. So stiegen die gebuchten Beiträge in der Hauptsparte Krankenversicherung um 9,4 Prozent, in der Lebensversicherung um 4,3 Prozent und in der Reiseversicherung um 6,6 Prozent.

Mehr zum Thema
Hanse Merkur und Condor senken laufende Verzinsung
Neue Vorstände bei Hanse Merkur
nach oben