iBillionaire

App spioniert Buffet, Soros & Co. aus

//
Eine App, die die Geheimnisse der Star-Investoren wie Buffett, Soros & Co. verrät - das verspricht zumindest Raul Moreno, der die App iBillionaire entwickelt hat. Wirklich geheime Informationen liefert die Anwendung für Smartphones und Tablets zwar nicht: Das Tool sammelt lediglich frei zugängliche Marktdaten und wertet diese aus. Darunter sind jedoch Käufe und Verkäufe von Börsenlegenden, die der Entwickler den Unterlagen der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Committee) entnimmt. Denn solche Transaktionen müssen nach US-Recht offengelegt werden.

„Obwohl diese Informationen für jeden erhältlich sind, ist es nicht einfach, diese zu bündelt und zu verstehen“, erklärt Moreno. Seine App übernehme diese Aufgabe.

Und nicht nur das. Moreno hat auch einen Index entwickelt. Dieser setzt sich aus Aktien von 30 US-Konzernen zusammen, die sich am häufigsten im Portfolio führender Investoren findet. Als führender Investor definiert Moreno Milliardäre, die ihr Vermögen hauptsächlich durch Geldanlage an den Finanzmärkten verdient haben.

Auch ein Indexfonds auf Morenos Milliardärsindex ist geplant und soll iBillionaire Index ETF heißen.


>> Zur App