Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Private Krankenzusatzversicherungen: Zahnspangen für Erwachsene sind gefragt

//
Frauen sind schöne Zähne wichtiger als Männern. Bei einer privaten Krankenzusatzversicherung legen 68 Prozent der Bundesbürgerinnen Wert auf hochwertige Zahnbehandlungen. Bei den Männern sind es nur 48 Prozent. Das ergab eine bundesweite, repräsentative Umfrage im Auftrag der DEVK Versicherungen, für die Anfang 2010 rund 1.000 Bundesbürger befragt wurden. Auch die kieferorthopädische Behandlungen – insbesondere die Korrektur der Zahnfehlstellungen – werden immer stärker nachgefragt, so ein weiteres Ergebnis. Dabei sind Zahnspangen mittlerweile keinesfalls ein Utensil der Kinder- und Jugendzeit mehr. Immer mehr erwachsene Frauen wollen Zahnfehlstellungen korrigieren lassen. „Denn unbehandelte Zahnfehlstellungen begünstigen nicht nur Zahnentzündungen und Karies, sie verursachen beispielsweise auch Kopf- und Nackenschmerzen, Ohrgeräusche oder Schwindel“, so die DEVK.

Mehr zum Thema
Vetrieb und MarketingDietmar Stumböck rückt in den VPV-Vorstand auf Claus GillenBonnfinanz mit neuem Vorstand für Produkte und Märkte AutoversicherungenSo stark erhöhen Unfälle den Kfz-Beitrag