Aktualisiert am 05.10.2016 - 09:34 UhrLesedauer: 4 Minuten

Risiken für Privatanleger Hedge-Fonds nachbildende ETF bergen Gefahren

Börsennotierte Fonds, die nach dem Vorbild von Hedgefonds-Strategien gebaut sind, haben zuletzt auch einige der massiven Verluste ihrer Vorbilder nachgeahmt.

Seit Anfang August hat etwa der Global X Guru Index ETF 9,7 Prozent verloren. Der ETF basiert auf den größte Positionen von Hedgefonds, die aus den sogenannten 13F-Pflichtmitteilungen ersehen werden können. Der ETF ist damit ein Opfer des Ausverkaufs an den Börsen im Sommer geworden und hat sich bislang nicht davon erholt. Dagegen hat das Börsenbarometer Standard & Poor’s 500 Index in dem Zeitraum nur 0,8 Prozent verloren und die Korrektur von elf Prozent im August wieder vollständig wettgemacht.

Mehr zum Thema
ETF-BillionenmarktInvesco und State Street Global Advisors prüfen Fusion
GeldanlagenDas denken die Deutschen über Aktien
Frisch aufgelegtDas sind die Produktneuheiten der Woche