Skandia: Es grünt so grün

//

Die Skandia Lebensversicherung hat die Zahl ihrer ökologisch-nachhaltigen Fonds von 9 auf 20 mehr als  verdoppelt. Dabei werden alle Anlageklassen von Aktien- über Mischfonds bis hin zu Renten- und Geldmarktfonds angeboten. „Unsere Auswahl nachhaltiger Investmentfonds ermöglicht den Skandia-Kunden die erste wirklich ‚grüne Rente’ im deutschen Markt“, sagt Skandia-Chef Johannes Friedrich.

Zu den angebotenen Produkten gehört beispielsweise der Oeko World Klima C (WKN: A0MX8G), der bei der Einzeltitelauswahl auf sehr strenge Negativkriterien achtet. Ausgeschlossen sind unter anderem Energieversorger, die Atomkraft als Lösung ansehen. Der Fortis L Green Future C (WKN:
A0LEWU) beispielsweise investiert in die Bereiche Wasser, saubere Energie und Abfallentsorgung.

In den vergangenen fünf Jahren habe sich das Volumen ökologisch-nachhaltig gemanagter Fonds in Deutschland auf über 25 Milliarden Euro verachtfacht. „Die Vertrauenskrise verstärkt die Nachfrage nach verantwortungsvollen und zukunftsweisenden Vorsorge-Lösungen“, so Friedrich.

Mehr zum Thema
Als Teil der RentePolitik muss Sparpläne mit Aktien fördern Finanzen, IT, Digitalisierung und Prozessmanagement.Roland Rechtsschutz mit neuem Generalbevollmächtigten Alexander-Otto FechnerNeodigital Versicherung erweitert Geschäftsleitung